Kein SmartTv mit Alexa steuern

Hier geht es um Zubehör für den Amazon Echo und Echo Dot.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Stadlerkiss
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 00:13

Fr 14. Apr 2017, 00:24

Hallo, ich bin neu hier und im Mai wird Alexa bei uns einziehen. Meine Frage daher. Ich habe noch einen noname TV und einen normalen HDMI Satelliten Receiver (Schwaiger DSR 581 hd. Zudem habe ich die Panasonic SA-PT160 Anlage, die ich über AV an den Fernseher angeschlossen habe. Meine Frage jetzt ist es, ob ich diese 3 Geräte mit dem Satz Alexa stelle den Fernseher ein, einschalten kann. Wie funktioniert das Und was brauche ich noch zusätzlich?

Vielen Dank
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 14. Apr 2017, 10:45

Am einfachsten sicher mit einem Logitech Hub.
1 x
Benutzeravatar

PJF16
Globaler Moderator
Beiträge: 176
Registriert: Do 19. Jan 2017, 23:11
Wohnort: Wien
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 1

Fr 14. Apr 2017, 15:03

Ansonsten schau auch mal hier vorbei: viewtopic.php?f=8&t=957&start=130
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Stadlerkiss
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 00:13

Fr 14. Apr 2017, 18:43

Wie funktioniert dieser Harmony Hub eigentlich genau? Ersetzt diese einfach nur die Fernbedienung? Und was ist der Unterschied zwischen dem harmony hub und dem Broadlink?
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 14. Apr 2017, 23:08

Stadlerkiss hat geschrieben:
Fr 14. Apr 2017, 18:43
Wie funktioniert dieser Harmony Hub eigentlich genau? Ersetzt diese einfach nur die Fernbedienung? Und was ist der Unterschied zwischen dem harmony hub und dem Broadlink?
Der Broadlink kann nur IR und Funk senden. Der Logitech Hub ist ein Gerät was seine Befehle über das Netzwerk erhält. Dieser kann sowohl IR Signale senden, als auch Bluetooth und auch Geräte direkt über das Netzwerk steuren wie z.B. Sonos oder neuere SmartTVs, AV Receiver usw.. Wenn es also ausschließlich um IR Steuerung geht kann man den Broadlink nehmen. Wenn Du aber auch Sachen wie einen FireTV, Playstation, Sonos , Hue oder ähnliches steuern willst nimm lieber einen Logitech Hub. Der Unterschied ist außerdem das Logitech ein komplettes System ist da kannst Du auch eine Fernbedienung oder Tastatur kaufen. Broadlink ist nur der Kasten der IR Signale sendet. Wenn Du also gerne etwas haptisches hast bei Zappen nimm ebenfalls einen Logitech Hub in Kombination mit einer Remote.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Stadlerkiss
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 00:13

Fr 14. Apr 2017, 23:18

Also würde der Broadlink in meinem fall reichen? Ich habe ja kein SmartTv oder sonst was. Hab noch die alte Technik und noch einen ganz normalen Fernseher mit Fernbedienung.

Was den Harmony Hub angeht, habe ich es mir so vorgestellt, dass der Hub einfach die Infrarotstrahlen der Fernbedienung speichert und diese dann weiter gibt. Der TV oder Receiver brauch also nur strom und kein Wlan oder so. Oder?
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 14. Apr 2017, 23:56

Stadlerkiss hat geschrieben:
Fr 14. Apr 2017, 23:18
Also würde der Broadlink in meinem fall reichen? Ich habe ja kein SmartTv oder sonst was. Hab noch die alte Technik und noch einen ganz normalen Fernseher mit Fernbedienung.
Das kannst nur Du selber beantworten. Wenn Du weiterhin mit mehreren Fernbedienungen rumhantieren willst und nur eine Möglichkeit suchst mit Alexa ein IR Signal zu verschicken kannst Du den Broadlink nehmen. Wenn Du alle Deine existierenden Fernbedienungen durch eine einzige Fernbedienung ersetzten willst nimm einen Harmony Hub mit einer Remote. Imho ist Alexa zwar eine nette Ergänzung und Spielzeug aber eine echte Remote ersetzt das nicht.
Stadlerkiss hat geschrieben:
Fr 14. Apr 2017, 23:18
Der TV oder Receiver brauch also nur strom und kein Wlan oder so. Oder?
Der TV wird wie bisher einfach über IR eingeschaltet am TV muss also nichts geändert werden.
0 x
Antworten

Zurück zu „Zubehör“

  • Information