Luffeuchtigkeit ohne eigenes Gateway/Zentrale

Heizkörperthermostate, Wetterstationen und Co
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
snsnsn
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 10:24

Di 21. Aug 2018, 08:46

Hallo,

gibt es einen zigbee Luftfeuchtigkeitssensor, den ich direkt mit dem EchoPlus Gateway koppeln kann? Möchte derzeit eigentlich ungern eine riesiges SmartHome Paket von HomeaticIP oder so.

Hab bisher leider nichts finden können, das heißt ja aber nicht, dass es nichts gibt.
Wenn es etwas gibt, braucht man dann doch noch irgendwie Software oder so? Dabei einen RasPi mit openHAB oder FHEM hinzustellen, hätte ich jetzt keine Bauchschmerzen.


edit: So eine kleine Nebenfrage. Eigent sich der EchoPlus eigentlich als ZigBee Gateway für openHAB oder FHEM?
Zuletzt geändert von snsnsn am Di 21. Aug 2018, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 657
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 5

Di 21. Aug 2018, 10:16

Nimmst du wemos D1 und Dht11. Damit kannst du Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, erfassen, verschicken, steuern....
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 21. Aug 2018, 10:53

snsnsn hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 08:46
Wenn es etwas gibt, braucht man dann doch noch irgendwie Software oder so?
Nimm am besten einen Z-Wave USB Stick und einen passenden Z-Wave Sensor und installiere Dir dann entweder Open Source Lösungen wie FHEM, openHAB auf einem Raspberry wenn Du der DIY Typ bist, wenn es einfacher zu konfigurieren sein soll alternativ auch kommerzielle Software wie IP-Symcon. Dann kannst Du wenigstens was mit der Luftfeutigkeit Daten machen, diese Dir z.B. das bei einem Grenzwert auf Alexa ansagen lassen oder davon abhängig Dinge ausführen.
snsnsn hat geschrieben:
Di 21. Aug 2018, 08:46
edit: So eine kleine Nebenfrage. Eigent sich der EchoPlus eigentlich als ZigBee Gateway für openHAB oder FHEM?
Nein der EchoPlus ist Spielzeug, wenn Du so oder so eine Hausautomationssoftware nutzten willst egal ob Open Source oder kommerziell dann macht es mehr Sinn z.B. einen einfachen Z-Wave Stick ZME_UZB1 an einen Raspberry oder Computer auf dem die Software läuft anzuschließen bzw. bei Zigbee eben so was RaspBee.
0 x
Antworten

Zurück zu „Raumklima“

  • Information