neues Echo Dot macht keine Töne und spielt über Aux nur Mono

Hier wird über die Hardware des Echos diskutiert.
Benutzeravatar

Themenstarter
retrorocksurfer
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 21:40

Fr 26. Jan 2018, 22:43

Auf der Suche nach meinem Problem bin ich auf dieses tolle Forum gestoßen :heart_eyes:

Bin seit einiger Zeit Echo Dot Nutzer über eine alte Anlage, meist aber nur Wetter und Musik.
Jetzt habe ich mir ein zweit Gerät besorgt, das jezt aber anders reagiert wie gewohnt.
Auf zuruf gibt es keine typischen Alexa Töne, Ringe leuchten aber und Alexa antwortet.
Und über Aux an ein Radio verbunden, klingt nur ein Lautsprecher, also Mono.

Das alte Dot verhält sich mit den selben Kabeln normal, wie gewohnt.

Ist das neue Gerät defekt oder kann ich da was über die app einstellen ?

Danke für Ideen.
0 x
Benutzeravatar

Tuilin
Beiträge: 106
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 12:40
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen!
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 27. Jan 2018, 07:15

Hej, genau das Problem hat dondeloro auch, leider hat er keine Lösung gefunden. Aber vll helfen Dir die Tipps:

Echo Dot mono
0 x
Benutzeravatar

dondeloro
Beiträge: 18
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:17

Sa 27. Jan 2018, 12:59

Hallo retrorocksurfer, willkommen im Club der neuen Einkanaltechnik mit Echo Dot. Ich habe - siehe anderen thread - alles erdenkliche probiert, aber ich komme zu dem Schluß, daß es sich um ein Problem mit der neuen firmware des Dot's handelt. Schlimm ist nur, wie Amazon mit der Sache umgeht, nämlich garnichts tut. Obwohl das Problem ja mittlerweile bekannt ist.
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 432
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 27. Jan 2018, 14:21

Dondolero, das kann aber kein generelles Problem mit der Firmware sein, weil ich 2 Dots mit der gleichen Firmware wie bei dir habe und das Problem so bei mir nicht existiert..
Beim TE vermute ich tatsächlich einen Defekt des Gerätes.
Gruß
Dedl
0 x
Benutzeravatar

Eißpin
Beiträge: 12
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 20:19
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Sa 27. Jan 2018, 17:20

Hallo,

selbes Problem hatte ich auch mit einem neuen Dot. Nach dem Einrichten ging alles wie es sollte. Nach einiger Zeit gab Alexa keinen Ton mehr von sich. Ton nur noch über AUX.
Firmware war die gleiche wie auf meinem 1, Dot. Das Gerät war letztendlich defekt und ich habe es bei Amazon umgetauscht. Das neue Gerät läuft wie gewohnt.

Gruß Arne
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
retrorocksurfer
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 21:40

Sa 27. Jan 2018, 18:30

Hallo alle zusammen und Danke für die Antworten :D
Also inzwischen denke ich auch das es eher ein Hardware Problem ist und werde das Gerät einfach zurück schicken und hoffen das daß neue normal funktioniert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
retrorocksurfer
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 21:40

Sa 3. Feb 2018, 09:44

In der Alexa app gibt es eine Einstellung unter:

-Einstellungen
-Geräte ( hier den Echo auswählen den man bearbeiten will )
-Töne

-Start der Anfrage
-Ende der Anfrage

Da kann mein einstellen ob man bei dem Aufruf, Alexa bzw. Alexa stop, Töne hören will oder nicht.

Weiß jetzt nicht ob ich das zuvor übersehen habe oder die app geuppdatet wurde ?
0 x
Benutzeravatar

dondeloro
Beiträge: 18
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:17

Sa 17. Feb 2018, 16:37

Nun sind schon einige Wochen vergangen, aber es gibt noch immer keine Lösung. Amazon ist angeblich noch immer an dem Problem dran, jedesmal schreibt ein anderer Bearbeiter, sagt, dass er meine Anfrage von einem Kollegen übernommen hat und stellt die gleichen (blöden) Fragen, die ich schon lange vorher beantwortet habe. Unterm Strich bleibt eine schlappe Leistung des Kundendiestes. Zwar wird immer wieder betont, wie wichtig Amazon die Kundenzufriedenheit ist, aber Papier ist bekanntlich geduldig.

Für mich eine absolut unbefriedigende, ja inakzeptable Sache. Juristisch gesehen habe ich Amazon nach dem Kauf auf einen Mangel hingewiesen und auf mein Recht auf Nachbesserung bestanden. Dafür habe ich auch eine angemessene Frist eingeräumt. Jetzt ist zu überlegen die Echo Dot's zurückzuschicken und Kaufpreiserstattung zu verlangen. Das Konsumentenschutzgesetz ist das sehr restriktiv. So kann es jedenfalls nicht weitergehen. Ich fühle mich absolut verarscht von Amazon.
0 x
Benutzeravatar

Longknife
Beiträge: 109
Registriert: Do 23. Feb 2017, 14:50
Wohnort: Dortmund
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 7

Sa 17. Feb 2018, 19:55

Moin,

seltsam 6 Dot(s) an 3 (alten) Anlagen - haben extra hin und her getauscht - immer brav Stereo ...
Selbst den Plus und den den normalen Echo haben wir getestet - Stereo :)

Habt Ihr mal die Kabel getauscht? Ist ja nicht normal ...

PS: ein Dot ist 2 Wochen alt - der Plus wurde vor 6 Wochen getauscht, da "Er" nicht zu hören
wollte - evtl. hatte ich auch einfach nur Glück, was bei mir ein Wunder ähnlich käme :)
0 x
so long(knife)
Benutzeravatar

Cliff
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2017, 19:01
Wohnort: Itzehoe
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5

Di 20. Feb 2018, 11:54

Mal ein dummer Einwurf:

Hast Du schon einmal geschaut ob der Stecker richtig drin steckt?
Hatte bei meinem Dot zunächst auch Probleme. Hat sich dann geklärt als ich einmal kräftig 'gedrückt' habe...
1 x
Antworten

Zurück zu „Hardware“

  • Information