Platzierung des Echo Dot im Raum

Hier werden Erfahrungsberichte mit dem Amazon Echo und Echo Dot gepostet.
Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 4. Jan 2017, 16:56

Paolo hat geschrieben:Jep - dann passt das natürlich.
Wobei du ja trotzdem erstmal testen kannst, wie dich Alexa versteht, wenn der DOT "normal" da steht.
Es sei denn, du willst das man das Teil an der Decke sieht :grinning:
Naja, mein Dot steht ja seit 2 Monaten "normal" im Wohnzimmer...aber, in meinem Wohnzimmer halt nicht optimal, nämlich auf einer meiner großen Standboxen meiner 5.1 Anlage. Und, wie Amazon schon schreibt in der Anleitung, eigentlich sollte man das Teil nich auf den Lautsprecher stellen, sondern in einigem Abstand.

Da habe ich aber nix wo ich es sonst draufstellen könnte ohne das es mit dem Stromkabel kompett mistig aussieht. Sicher ich könnte mir irgendein Möbel bauen oder kaufen oder nen Brett an einer Wand anbringen mit Kabelkanal etc, aber angesichts meiner 2 ungenutzten Stromanschlüsse an der Decke war das halt auch ne Überlegung.

Nur brauchts dazu eben noch was um das Kabel zu verdecken (also ne Halterung die nicht nur den Echo hält sondern auch Kabel verdeckt).

Ganz abgesehen davon dass ich kein Elektriker bin (und von Elektro-Installationen auch wenig Ahnung habe) und ich kein Plan hab wie ich das nackte Stromkabel das aus der Decke kommt mit dem USB-Anschluss des Echo-Dot verbinde :-), aber gut dafür lässt sich sicher jemand finden der davon Plan hat :-)
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
dirk.ackermann
Beiträge: 46
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 16:18
Vorhandene Echo Dots: 2
Kontaktdaten:

Di 10. Jan 2017, 08:25

John982 hat geschrieben:
hootie hat geschrieben:Hi,
für das Anbringen an der Decke würde ich die Magnethalter für Rauchmelder nehmen. Werden einfach an die Decke und das Gegenstück auf den Dot (von den Maßen, wie dafür gemacht :relaxed: ;)
Die Magneten sind sehr stark, ich glaube das ist keine gute Lösung für den Dot. Lautsprecher/Micros könnten auf Dauer vielleicht schaden davon tragen.

Hier im Forum habe ich aber schon beim Marktplatz jemanden gesehen der per 3D-Drucker Wandhalterungen anbietet.
0 x
Echo Dot / Harmony Ultimate Hub / Max! Heizung / Tp Link HS 110 / Magenta Home Base 2/ Hue Switch, Lampen und Bridge/
Benutzeravatar

Susi
Beiträge: 5
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 23:19

Fr 22. Dez 2017, 16:26

Hat jemand inzwischen einen Dot an der Decke hängen? Ich suche ein Gehäuse mit 5V Netzteil. Oder kennt jemand eine Bezugsquelle für ein extrem kleines USB NT?
0 x
Benutzeravatar

Tobias Claren
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 00:03

Sa 23. Dez 2017, 02:31

Evtl. das hier zerlegen, und die drei USB-Buchsel auf eine zusammenführen:
http://www.ebay.de/itm/272985086833
3,1A entspricht dem Strom eines Netzteiles zum Echo Dot.

Oder diese Platine: https://www.ebay.de/itm/172716302762
0 x
Benutzeravatar

4-Real
Beiträge: 125
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 03:43

Mi 3. Jan 2018, 19:54

Also die Idee mit der Decke ist ja nicht ganz verkehrt, die Frage die sich mir stellt, je nach Deckenhöhe natürlich, ob der Echo nun dadurch besser oder schlechter hört.
Habe ihn momentan direkt auf den Sofa stehen und bin so eigentlich ganz zufrieden. Steht ziemlich an der Lehne des Sofas und wird fast gar nicht wahrgenommen. Ich frage mich halt wie der Echo an der Decke z.B. auf Fernseh oder Musik reagiert.
0 x
Benutzeravatar

angerhome2512
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Dez 2017, 21:03

Mi 3. Jan 2018, 20:35

Mein Dot hängt an der Wand. Ich finde unauffällig und hören tut er sehr gut.
Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 37
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 1

Do 4. Jan 2018, 18:14

Hi,

aaalso ich hab Alexa ganz bewusst anders aufgestellt. Naemlich in der Ecke eines Raums. Diese Ecke soll ein bisschen wie ein Schalltrichter wirken, indem auch die Reflexionen von den seitlichen Wänden einfangen weden.

Bislang bin ich damit ganz zu frieden. Selbst wenn ich im Sessel hocke hoert mich die ca. 4m entfernte Alexa noch ganz gut ohne das ich aufstehen und laut reden muss.

LG, Goggo
1 x
______________________________________________________________________________________
Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, Pilight+FS1000A | Trust Dimmer
Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“

  • Information