Sammelthema zu Meetups, Workshops und co

Hier kann alles bezüglich Echo, Alexa und Amazon rein, was nirgendwo anders rein passt.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Ben
Administrator
Beiträge: 1322
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 2
Kontaktdaten:

Mo 12. Jun 2017, 21:01

Hallo Community,

dies ist ein Sammelthema für Meetups, Workshops und andere Zusammenkünfte, welche komplett unabhängig von ALEfo selbst sind.
Wenn jemand etwas spannendes findet oder an etwas derartigen teilnimmt, kann er dies hier kundgeben und vielleicht noch Mitmacher finden.

Ich bin am Mittwoch beim Meetup von VoiceFirst in Berlin:
https://www.meetup.com/de-DE/Berlin-Voi ... 239824808/

Vielleicht ist noch jemand anderes von hier dabei?

Gruß
Benjamin
0 x
Benutzeravatar

169labs
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 06:31

Sa 7. Okt 2017, 06:47

Hallo zusammen!

Falls ihr aus München & Umgebung seid, möchte ich Euch den VoiceUI Hackathon nächstes Wochenende an's Herz legen.

Samstag, 14.10.17, ab 9:30 Uhr
im Burda Bootcamp (Arabellastr. 23)

Maxdome stellt eine API bereit und natürlich ist das Event nicht nur für Progammierer gedacht. Produktmanager, Kreative, Alexa-Fans, etc. sind herzlich Willkommen. Und: es gibt natürlich auch Bier, Energy Drinks und Pizza ;-)

Alle Infos und Anmeldung hier: https://www.eventbrite.de/e/voiceui-hac ... 82?aff=es2

Falls ihr Fragen zum Event habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden! Selbstverständlich müsst ihr nicht aus München sein, um an dem Event teilzunehmen. Ihr solltet sonst aber noch Zeit für die Anreise einplanen. :-)

Schönes Wochenende, Tim
0 x
Benutzeravatar

rasenlatscher
Beiträge: 48
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 21:51
Wohnort: Leipzig
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 10. Okt 2017, 11:07

Hi,

jemand heute Dienstag 10. Oktober hier? Dann sieht man sich mal live.

Grüße
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1648
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 10. Okt 2017, 12:09

rasenlatscher hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 11:07
jemand heute Dienstag 10. Oktober hier? Dann sieht man sich mal live.
Wenn Du da bist kannst Du ja vielleicht mal Fragen ob es was neues gibt bezüglich Steuerung eines Echo bzw. dann zukünftig Echo Plus durch externe Software um so einen Echo, Echo Plus auch in eine Automatisierung einzubinden. Und was Amazon eigentlich davon abhält eine solche Steuerung über Authentifizierung mit dem Amazon Nutzernamen und Passwort einfach zuzulassen?
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Ben
Administrator
Beiträge: 1322
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 2
Kontaktdaten:

Di 10. Okt 2017, 15:23

rasenlatscher hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 11:07
jemand heute Dienstag 10. Oktober hier? Dann sieht man sich mal live.
Hatte zuerst überlegt dort hin zu gehen, habe mich aber letztendlich doch dagegen entschieden.
Falls du da warst/bist, kannst du ja danach mal berichten. :slightly_smiling_face:

 ! Nachricht von: Ben
Thema ins Meetup/Workshop Sammethema verschoben
0 x
Benutzeravatar

rasenlatscher
Beiträge: 48
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 21:51
Wohnort: Leipzig
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 10. Okt 2017, 16:41

@Fonzo:
Der Echo Plus kam weder in den Vorträgen dran (http://alexadevday.com/Berlin?gz=7756374a75e7235a) und die Fragen konnte der Amerikaner mir auch nicht beantworten. Der hatte wirklich immer nur den Fokus auf Skill Entwicklung. Heimautomatisierung kam da nicht zur Sprache. Der Echo Show wurde mal gezeigt, aber kein Echo Plus.

Allgemein: Ich fand es gut, auch wenn es für jemanden der schon mal einen Skill veröffentlicht hat nicht so viel neues dabei ist. Kann ich trotzdem jedem interessiertem empfehlen.
Die Seite wurde hier erwähnt, welche ich vorher nicht kannte: https://skillinator.io/ . Dort kann man aus seinem Interaction Model .json sich direkt ein Stub für Node JS generieren lassen. Da kommt man schon schnell zu einem deploytem Skill.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Ben
Administrator
Beiträge: 1322
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 2
Kontaktdaten:

Di 10. Okt 2017, 16:47

rasenlatscher hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 16:41
Allgemein: Ich fand es gut, auch wenn es für jemanden der schon mal einen Skill veröffentlicht hat nicht so viel neues dabei ist.
Das hört sich nach dem Standard Amazon Einführungsworkshop an. :thinking:
Bei so einem war ich auch schon mal und der war für Anfänger echt nicht schlecht. Jedoch war es für fortgeschrittene Entwickler doch eher langweilig.
rasenlatscher hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 16:41
Die Seite wurde hier erwähnt, welche ich vorher nicht kannte: https://skillinator.io/ . Dort kann man aus seinem Interaction Model .json sich direkt ein Stub für Node JS generieren lassen. Da kommt man schon schnell zu einem deploytem Skill.
Das ist echt praktisch. :+1:
Alefo wurde nicht zufällig erwähnt, oder? ':)
0 x
Benutzeravatar

rasenlatscher
Beiträge: 48
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 21:51
Wohnort: Leipzig
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 10. Okt 2017, 22:10

Ja bei so ner großen inhomogenen Gruppe kommt man nicht so weit. Wurde zumindest auf Beispiele mit Dynamo DB und bissl externe Schnittstellen (mal ne JSON Web API abrufen) eingegangen.

Ne Alefo wurde nicht erwähnt, aber der Zähneputzen Skill auf einer Präsi. Dier Mitforist der den gebastelt hat war auch anwesend, habe aber nicht so schnell erkennt wo er sitzt.
0 x
Benutzeravatar

DaBus
Beiträge: 191
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 5
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mi 11. Okt 2017, 19:04

Ich saß ganz hinten an der Tür! :)

War ein ungewohntes Gefühl wenn sich auf einmal 150 Leute umdrehen. Habe daher nur 2x kurz den Arm hochgehoben. Nächsten mal stehe ich auf, man gewöhnt sich ja an alles :grinning:

Skillinator kannte ich auch noch nicht. Da hat man echt schnell die Grundstruktur zusammen geklickert. Schönes Teil, da ich aber mit c# entwickle jetzt nicht für meinen Anwendungsfall. Aber trotzdem klasse was sich alles so rund um Entwicklung aus dem Boden stampft! Den Vormittag konnte man vergessen, das waren wirklich grundlagen! Obwohl expert dran stand waren viele da, die noch keinen Skill entwickelt haben. Da muss man so beginnen.

Ich fand’s toll und konnte jetzt nicht wirklich viel wissen absaugen, dafür aber interessante Kontakte knüpfen!
Sehr empfehlenswert.
Zuletzt geändert von DaBus am Mi 11. Okt 2017, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

  • Information