Sonos One - Timer in Routine beendet Musik nicht

Mit Routinen lassen sich mehrere Befehle miteinander verknüpfen.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
basejumper
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2021, 21:29

Di 12. Jan 2021, 22:39

Hallo zusammen,

betreibe einen Hue Sensor, der über die Alexa Routine den Sonos One einschalten soll (funktioniert auch).
In der Routine habe ich einen Timer von 15 Min. eingestellt.

Das Abspielen der Musik wird aber nicht beendet.

Was mache ich falsch 🤔.

Danke für eure Tipps.

Gruß
basejumper
0 x
Benutzeravatar

oldhein
Beiträge: 139
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Mi 13. Jan 2021, 17:56

So eine Routine ist ja ne Art Batch-Datei, es wird eine Zeile nach der anderen abgearbeitet. Solange also Musik läuft kommt die Routine gar nicht zu dem Punkt wo der Timer gestartet werden soll.
Soll heißen, es geht nicht oder es gibt keine Möglichkeit die ich kenne. Mal sehen vielleicht weiß jemand anders wie es geht.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
basejumper
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2021, 21:29

Do 14. Jan 2021, 01:12

oldhein hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 17:56
So eine Routine ist ja ne Art Batch-Datei, es wird eine Zeile nach der anderen abgearbeitet. Solange also Musik läuft kommt die Routine gar nicht zu dem Punkt wo der Timer gestartet werden soll.
Soll heißen, es geht nicht oder es gibt keine Möglichkeit die ich kenne. Mal sehen vielleicht weiß jemand anders wie es geht.
Danke für die Einschätzung.
Aber für was ist in der Routine dann der Timer gedacht?
0 x
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 205
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 14. Jan 2021, 10:21

Ich glaube ihr sprecht von zwei verschiedenen Einstellungen.

#1
Innerhalb der 'Musik abspielen' Aktion:
Song, Interpret, Playlist etc auswählen > Anbieter (optional) wählen > Timer stellen

#2
Mehrere Aktionen in einer Routine nacheinander ausführen
> Musik abspielen (ohne Timer)
> Warten (X Minuten)
> Audio anhalten

Bei Variante #2 hat oldhein recht. Die 'Warten' Aktion wird erst ausgeführt wenn die 'Musik' Aktion beendet ist. Das mag für einzelne Songs OK sein, kann bei Playlists aber ne Weile dauern und bei Radio ... naja, nie :)

@basejumber Wenn du, wie ich vermute, Variante #1 benutzt hast, "SOLLTE" das eigentlich funktionieren. Zumindest auf Echo Geräten habe ich damit auch keine Probleme. Ich kann mir nur vorstellen, dass das eine Limitierung bei Sonos ist? In Ermangelung eines Sonos habe ich damit leider keine Erfahrung und kann das nicht testen.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
basejumper
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2021, 21:29

Do 14. Jan 2021, 13:39

Haiko hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 10:21
Ich glaube ihr sprecht von zwei verschiedenen Einstellungen.

#1
Innerhalb der 'Musik abspielen' Aktion:
Song, Interpret, Playlist etc auswählen > Anbieter (optional) wählen > Timer stellen

#2
Mehrere Aktionen in einer Routine nacheinander ausführen
> Musik abspielen (ohne Timer)
> Warten (X Minuten)
> Audio anhalten

Bei Variante #2 hat oldhein recht. Die 'Warten' Aktion wird erst ausgeführt wenn die 'Musik' Aktion beendet ist. Das mag für einzelne Songs OK sein, kann bei Playlists aber ne Weile dauern und bei Radio ... naja, nie :)

@basejumber Wenn du, wie ich vermute, Variante #1 benutzt hast, "SOLLTE" das eigentlich funktionieren. Zumindest auf Echo Geräten habe ich damit auch keine Probleme. Ich kann mir nur vorstellen, dass das eine Limitierung bei Sonos ist? In Ermangelung eines Sonos habe ich damit leider keine Erfahrung und kann das nicht testen.
Hallo Haiko,
besten Dank für die Info.
Ja, für mich kommt da doch dann eher Variante 2 in Frage. Dann muss ich eben ab und zu die Playlist für's Örtchen ändern und wer länger als 15 Min sitzt, hört die Musik eben nochmals.
Ich werde aber auch mal beim SONOS-Support anklingeln.

Vielleicht hat ja aber noch jemand eine Idee/einen Workaround.

Dann her damit - bedanke mich schon jetzt herzlich.
0 x
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 332
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 14. Jan 2021, 15:05

basejumper hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 22:39
In der Routine habe ich einen Timer von 15 Min. eingestellt.
WAS hast Du eingestellt? (Haiko hat doch die zwei Möglichkeiten erwähnt.) Einen Timer innerhalb der Musik-Aktion (#1) oder hast Du eine Warten-Aktion von 15 Min. genutzt (#2)? Der zweite Fall ist explizit _kein_ Timer, der irgendwas beendet!
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 13:39
Vielleicht hat ja aber noch jemand eine Idee/einen Workaround.
Ideen gibt hier in Hülle und Fülle - was fehlt, ist ein bisschen Input. ;) Oder mit anderen Worten: Wir müssten dann schon präzise wissen, was Du genau tun möchtest. Wenn es lediglich darum geht, in einer Routine Musik abzuspielen, die nach einer festgelegten Zeit von 15 Minuten stoppt, dann gibt es dafür genau zwei Möglichkeiten: Du verwendest den von Haiko erwähnten Timer _innerhalb_ der Musikaktion oder Du nutzt ein Musikstück bzw. eine Playlist mit der gewünschten Länge von 15 Minuten. Damit fällt TuneIn als Musikquelle natürlich aus.
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 13:39
Ja, für mich kommt da doch dann eher Variante 2 in Frage.
Nein, die kommt gerade NICHT in Frage, weil die Aktionen in einer Routine sequentiell und nicht parallel abgearbeitet werden! Eine Wartenaktion startet also erst, nachdem die Musikaktion beendet ist.

ciao
volker
0 x
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 205
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 14. Jan 2021, 15:34

basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 13:39
Ja, für mich kommt da doch dann eher Variante 2 in Frage. Dann muss ich eben ab und zu die Playlist für's Örtchen ändern und wer länger als 15 Min sitzt, hört die Musik eben nochmals.
Ich werde aber auch mal beim SONOS-Support anklingeln.

Vielleicht hat ja aber noch jemand eine Idee/einen Workaround.

Dann her damit - bedanke mich schon jetzt herzlich.
Ach du hast einen 200€ Speaker im Bad? :')

In diesem Fall - und in Verbindung mit dem Hue Sessor - könntest du auch folgendes testen. Vorausgesetzt die 'Audio anhalten'-Aktion innerhalb der Routinen stoppt den den Sonos zuverlässig.
Du erstellst eine weitere Routine und wählst als Auslöser ("Wenn folgendes passiert") > SmartHome > dein Bad-Sensor > 'Wenn keine Bewegung erkannt für X Minuten'

Du hättest dann eine Routine die bei Bewegung die Musik startet (ohne timer) und eine zweite Routine die bei Nicht-Bewegung die Musik wieder anhält.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
basejumper
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2021, 21:29

Do 14. Jan 2021, 19:11

Ok, dane für die vielen Antworten und Hinweise.

Ich versuche jetzt nochmals, mehr Licht ins Dunkel zu bringen:

Was habe ich:
1 Hue Sensor
1 Sonos ONE (ja, wer hat der kann :') )
1 Alexa App auf dem Smartphone

Was wollte ich?
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) dann auf dem Sonos ONE für 15 Minuten einen bestimmten Radiosender abspielen.
3.) nach 15 Min. soll sich der Sonos ONE wieder abschalten, sofern er keine Bewegung mehr wahrnimmt.

Wie soll es idealerweise sein:
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) Der Sonos ONE soll solange einen Radiosender spielen, solange der Sensor Bewegung wahrnimmt,
aber die Musik nicht immer wieder starten.
3.) wird innerhalb 15 Minuten keine Bewegung wahrgenommen wird, dann soll die Musik auf dem Sonos ONE
beendet werden.

@Haiko:
Das mit dem "WARTEN" hab ich bereits versucht, aber das funktioniert wahrscheinlich deshalb nicht, weil
ein Sender und kein(e) Musikstück/Playliste mit einem Ende abgespielt wird.

Hoffe es ist jetzt etwas klarer was ich will.

Mit der bisher genutzten Routine funktioniert es mit einem Radiosender derzeit nicht. Wäre aber schön, wenn
jemand doch einen Workaround hat.

Wäre folgende Alternative denkbar?

1. Ich kreiere div. Playlisten (jeweils zusammen ca. 30 Min. Spielzeit)
und
2. in der Routine wird WARTEN wird auf 30 Min. eingestellt
3. Beim Erfassen der ersten Bewegung über den Sensor startet die erste Playlist.
3.a Wird innerhalb der 30 Min. keine Bewegung mehr durch den Sensor erfaßt, wird der
Sonos ONE abgeschaltet und beim erneuten Einschalten durch eine Bewegung wird
die nächste Playlist abgespielt.

3.b Erfasst der Sensor in der 31. Minute eine Bewegung, wird die nächste Playlist
abgespielt - und so weiter und sofort, bis sich irgendwann dann eben die Playlist 1
erneut abgespielt wird.

Ich hoffe mein Ansinnen ist jetzt deutlicher geworden.

Nochmals danke für eure Unterstützung

Gruß
basejumper
0 x
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 205
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 14. Jan 2021, 20:12

basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
Was habe ich:
1 Hue Sensor
1 Sonos ONE (ja, wer hat der kann :') )
1 Alexa App auf dem Smartphone

Was wollte ich?
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) dann auf dem Sonos ONE für 15 Minuten einen bestimmten Radiosender abspielen.
3.) nach 15 Min. soll sich der Sonos ONE wieder abschalten, sofern er keine Bewegung mehr wahrnimmt.

Wie soll es idealerweise sein:
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) Der Sonos ONE soll solange einen Radiosender spielen, solange der Sensor Bewegung wahrnimmt,
aber die Musik nicht immer wieder starten.
3.) wird innerhalb 15 Minuten keine Bewegung wahrgenommen wird, dann soll die Musik auf dem Sonos ONE
beendet werden.
So ist das super, Danke fürs ergänzen!
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
@Haiko:
Das mit dem "WARTEN" hab ich bereits versucht, aber das funktioniert wahrscheinlich deshalb nicht, weil
ein Sender und kein(e) Musikstück/Playliste mit einem Ende abgespielt wird.
Korrekt. Ich dachte ich hätte das bereits so erklärt. Sorry wenn es nicht eindeutig war.
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
Wäre folgende Alternative denkbar?

1. Ich kreiere div. Playlisten (jeweils zusammen ca. 30 Min. Spielzeit)
und
2. in der Routine wird WARTEN wird auf 30 Min. eingestellt
3. Beim Erfassen der ersten Bewegung über den Sensor startet die erste Playlist.
3.a Wird innerhalb der 30 Min. keine Bewegung mehr durch den Sensor erfaßt, wird der
Sonos ONE abgeschaltet und beim erneuten Einschalten durch eine Bewegung wird
die nächste Playlist abgespielt.
3.b Erfasst der Sensor in der 31. Minute eine Bewegung, wird die nächste Playlist
abgespielt - und so weiter und sofort, bis sich irgendwann dann eben die Playlist 1
erneut abgespielt wird.
Viel zu komplex für Alexa und daher leider so nicht umsetzbar. O:-)
Der Sensor kann als Auslöser für eine Routine benutzt werden, steht aber als Gerät innerhalb der Routine nicht zur Verfügung. Deine Idee scheitert also bei 3.a und 3.b.
Oder in anderen Worten. Eine Routine besteht immer nur aus einem 'WENN' gefolgt von einem oder mehreren 'DANN' die nacheinander abgearbeitet werden. Du kannst kein weiteres 'WENN' innerhalb der Routine einfügen. Oder, wer es lieber bildlich mag ... eine Routine ist eine gerade Linie and lässt keine Abzweige (Verästelungen) zu. Verschiedene Routinen miteinander verknüpfen ist ebenfalls nicht möglich.

Viele hier wären ja schon happy wenn man zwei 'WENN' per 'UND' / 'ODER' verknüpfen könnte um den Auslöser von mehr als einem Faktor abhängig zu machen. Aber selbst da ist noch kein Land in Sicht.

Das alles bezieht sich ausschließlich auf die Möglichkeiten innerhalb der Alexa App. Es gibt durchaus Möglichkeiten so etwas mit Lösungen wie FHEM, openHAB, ioBroker umzusetzen. Das wäre vielleicht etwas übertrieben für Radio im Bad aber wenn du dich mal damit befassen möchtest nur zu. ;)

Zurück zu deiner Frage.
Was ist denn mit meinem letzten Vorschlag?
Haiko hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 15:34
Du erstellst eine weitere Routine und wählst als Auslöser ("Wenn folgendes passiert") > SmartHome > dein Bad-Sensor > 'Wenn keine Bewegung erkannt für X Minuten'
Du hättest dann eine Routine die bei Bewegung die Musik startet (ohne timer) und eine zweite Routine die bei Nicht-Bewegung die Musik wieder anhält.
Man muss dann vermutlich bei der Routine, die die Musik startet das Auslösen des Sensors für einige Minuten unterbinden damit nicht bei jeder Bewegung im Bad das Radio neu gestartet wird. Diese Einstellung ist etwas versteckt. Nachdem du den Sensor als Auslöser mit "Wenn Bewegung erkannt wird" ausgewählt hast, siehst du auf der Seite wo du jetzt Aktionen hinzufügen kannst über dem Plus den Zeitraum. Da steht vermutlich "Jederzeit" oder so ähnlich. Daneben kannst du auf ändern klicken und hast unten die Möglichkeit "Unterbinden für" und kannst die Zeit festlegen.


PS: Sorry wenn meine Beschreibungen der App-Funktionen etwas ungenau sind. Da meine App auf englisch ist muss ich etwas raten wie genau das auf deutsch heißen könnte.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
basejumper
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jan 2021, 21:29

Sa 16. Jan 2021, 14:35

Haiko hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 20:12
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
Was habe ich:
1 Hue Sensor
1 Sonos ONE (ja, wer hat der kann :') )
1 Alexa App auf dem Smartphone

Was wollte ich?
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) dann auf dem Sonos ONE für 15 Minuten einen bestimmten Radiosender abspielen.
3.) nach 15 Min. soll sich der Sonos ONE wieder abschalten, sofern er keine Bewegung mehr wahrnimmt.

Wie soll es idealerweise sein:
1.) Beim Betreten des Örtchen soll deer Sensor die Bewegung erfassen und
2.) Der Sonos ONE soll solange einen Radiosender spielen, solange der Sensor Bewegung wahrnimmt,
aber die Musik nicht immer wieder starten.
3.) wird innerhalb 15 Minuten keine Bewegung wahrgenommen wird, dann soll die Musik auf dem Sonos ONE
beendet werden.
So ist das super, Danke fürs ergänzen!
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
@Haiko:
Das mit dem "WARTEN" hab ich bereits versucht, aber das funktioniert wahrscheinlich deshalb nicht, weil
ein Sender und kein(e) Musikstück/Playliste mit einem Ende abgespielt wird.
Korrekt. Ich dachte ich hätte das bereits so erklärt. Sorry wenn es nicht eindeutig war.
basejumper hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 19:11
Wäre folgende Alternative denkbar?

1. Ich kreiere div. Playlisten (jeweils zusammen ca. 30 Min. Spielzeit)
und
2. in der Routine wird WARTEN wird auf 30 Min. eingestellt
3. Beim Erfassen der ersten Bewegung über den Sensor startet die erste Playlist.
3.a Wird innerhalb der 30 Min. keine Bewegung mehr durch den Sensor erfaßt, wird der
Sonos ONE abgeschaltet und beim erneuten Einschalten durch eine Bewegung wird
die nächste Playlist abgespielt.
3.b Erfasst der Sensor in der 31. Minute eine Bewegung, wird die nächste Playlist
abgespielt - und so weiter und sofort, bis sich irgendwann dann eben die Playlist 1
erneut abgespielt wird.
Viel zu komplex für Alexa und daher leider so nicht umsetzbar. O:-)
Der Sensor kann als Auslöser für eine Routine benutzt werden, steht aber als Gerät innerhalb der Routine nicht zur Verfügung. Deine Idee scheitert also bei 3.a und 3.b.
Oder in anderen Worten. Eine Routine besteht immer nur aus einem 'WENN' gefolgt von einem oder mehreren 'DANN' die nacheinander abgearbeitet werden. Du kannst kein weiteres 'WENN' innerhalb der Routine einfügen. Oder, wer es lieber bildlich mag ... eine Routine ist eine gerade Linie and lässt keine Abzweige (Verästelungen) zu. Verschiedene Routinen miteinander verknüpfen ist ebenfalls nicht möglich.

Viele hier wären ja schon happy wenn man zwei 'WENN' per 'UND' / 'ODER' verknüpfen könnte um den Auslöser von mehr als einem Faktor abhängig zu machen. Aber selbst da ist noch kein Land in Sicht.

Das alles bezieht sich ausschließlich auf die Möglichkeiten innerhalb der Alexa App. Es gibt durchaus Möglichkeiten so etwas mit Lösungen wie FHEM, openHAB, ioBroker umzusetzen. Das wäre vielleicht etwas übertrieben für Radio im Bad aber wenn du dich mal damit befassen möchtest nur zu. ;)
basejumper hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 14:34

Vielleicht versuche ich es mal mit so einer Lösung, dann könnte ich ja gg. einen älteren Play:1 au dem Örtchen nutzen, nicht das 200€-Teil :-)
Zurück zu deiner Frage.
Was ist denn mit meinem letzten Vorschlag?
Haiko hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 15:34
Du erstellst eine weitere Routine und wählst als Auslöser ("Wenn folgendes passiert") > SmartHome > dein Bad-Sensor > 'Wenn keine Bewegung erkannt für X Minuten'
Du hättest dann eine Routine die bei Bewegung die Musik startet (ohne timer) und eine zweite Routine die bei Nicht-Bewegung die Musik wieder anhält.
Man muss dann vermutlich bei der Routine, die die Musik startet das Auslösen des Sensors für einige Minuten unterbinden damit nicht bei jeder Bewegung im Bad das Radio neu gestartet wird. Diese Einstellung ist etwas versteckt. Nachdem du den Sensor als Auslöser mit "Wenn Bewegung erkannt wird" ausgewählt hast, siehst du auf der Seite wo du jetzt Aktionen hinzufügen kannst über dem Plus den Zeitraum. Da steht vermutlich "Jederzeit" oder so ähnlich. Daneben kannst du auf ändern klicken und hast unten die Möglichkeit "Unterbinden für" und kannst die Zeit festlegen.


PS: Sorry wenn meine Beschreibungen der App-Funktionen etwas ungenau sind. Da meine App auf englisch ist muss ich etwas raten wie genau das auf deutsch heißen könnte.
Hallo Heiko,
besten Dank für deine Hinweise und Gedanken.
Ich werde mal schauen was ich mache.
Gehe auch mal direkt au ALEXA zu, vielleicht haben sie bereits Ansätze ...
Falls noch jemand einen anderen Workaround hat, dass gerne :-).
0 x
Antworten

Zurück zu „Routinen“

  • Information