Sound- und Multiroom-Glück mit GGMM!?

AVR Geräte, Sonos, Bluetooth-Lautsprecher usw.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
hermes
Beiträge: 36
Registriert: Di 18. Apr 2017, 21:05

Do 30. Nov 2017, 12:20

Die meist diskutierten Fragen sind hier wohl: Wie verbinde ich den Dot mit einem guten Lautsprecher und wie realisiere ich dann Multiroom? Da die Antwort "mit einem AUX-Kabel" für viele unbefriedigend ist, möchte ich noch folgenden Input bringen: Der GGMM E5 hat ja Alexa schon an Bord, mit dem Nachteil, dass man für Befehle einen Knopf drücken muss, was viele nicht wollen. Er lässt sich aber von den Echos sehr wohl anstoßen. Stelle ich also einen Dot in die Nähe und nenne ich den E5 zb. Wohnzimmer und sage ich: "Alexa, spiel im Wohnzimmer Musik", dann spielt der E5 drauf los. Ist der E5 als Master anderer E-Series Lautsprecher eingestellt, erklingen sie im Multiroom-Modus. Wahlweise auch nur linker/rechter Kanal um mit 2 einen Stereosound zu erzielen. Alle anderen Anfragen nach Lampen/Uhrzeit/Wetter/Timer gibt der Dot dann natürlich selbst wieder, sollte dafür aber auch reichen.

Man spart mit dieser Lösung also die direkte Verbindung zwischen Dot und Lautsprecher ein, die Schnittstelle ist lediglich das Wlan und die E-Serie von GGMM sorgt für Multiroom. Ich muss dem Dot nur sagen wo er spielen soll. Es gibt noch den E3 (ohne Alexa, kann also hier nur als Slave im MR fungieren) und ganz neu den Winzling E2 (auch mit Alexa).

Ist sicher keine Lösung für alle, weil viele einfach ihre vorhandenen Lautsprecher einbinden wollen, aber wer sich ein neues Setup aufbaut, könnte diese Lösung andenken um der Frage Bluetooth/Aux/Multiroom aus dem Weg zu gehen. Tipp: Bei Aliexpress verkauft der Official GGMM Store die Teile billiger als bei Amazon, sogar mit Versand aus Deutschland.
Zuletzt geändert von hermes am Do 30. Nov 2017, 16:47, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

schimon88
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Mär 2018, 13:13

Do 22. Mär 2018, 13:37

Moinsen! Schließe mich deinem Thema mal an.

Habe folgendes "Problem":
Ziel: kostengünstiges Multiroom System
Ich habe einen Echo-Dot (per Aux an die Stereoanlage angeschlossen/Wohnzimmer) und einen GGMM-E2 Speaker in der Küche.
Gerne würde ich diese per Multiroom laufen lassen.
In Spotify kann ich Gerät "Wohnzimmer" und Gerät "Küche" anwählen. In der Alex-App kann ich den GGMM Speaker jedoch NICHT in die Smarthome Gruppe hinzufügen. Hat da jemand einen Lösungsansatz? Danke!
0 x
Benutzeravatar

Muffele
Beiträge: 36
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:41

Di 20. Aug 2019, 20:49

Sorry, wenn ich diesen alten Beitrag pushe - habe aber gerade nun das selbe "Problem" - hat jemand hierzu einen Tipp oder noch besser das erforderliche Wissen ;) ?
0 x
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 105
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 4

Mi 21. Aug 2019, 08:51

Hi,

zu Multiroomgruppen lassen sich (leider) nach wie vor nur original Amazon-Assistenten hinzufuegen (Echo, Dot, Plus, Show etc.).

Gibt reichlich Leute hier im Forum (ich auch), die sich das auch fuer Geräte von Drittanbietern wünschen.

LG, Goggo
0 x
______________________________________________________________________________________
4x Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, FHEM + Cul-Stick 433/868 | Milight iBox2 mit RGBW-CCT LED | Trust Dimmer
Antworten

Zurück zu „Sound und Anlagen“

  • Information