Steuerung des TV´s und des Receivers über Alexa

Logitech Harmony und sonstige Steuerungssysteme
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Regine
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 07:33

Sa 27. Jan 2018, 15:14

Hallo zusammen,
mit Alexa kommen immer neue Möglichkeiten:
Derzeit habe ich das TV und den Receiver (mit Aufnahmefunktion) über eine WLAN Steckdose an Alexa angeschlossen. Auf den Befehl "Fernsehen an" schaltet Alexa beide Anlagen an. Wenn ich wieder sage "Fernsehen aus" macht Alexa dies auch. Mein Problem: Wenn ich jetzt etwas aufnehmen will, zum Beispiel in der Nacht, funktioniert dies nicht: Natürlich, weil beide "aus" sind und keine Standby-Funktion vorhanden ist. Auch, wenn ich das TV (Phillips Ambilight) und den Receiver ausgeschaltet habe, funktioniert das, aber nur nachdem der Fernseher 3 mal aus - und eingeschaltet wird.
Gibt es denn eine Möglichkeit, beides in den Stand By Mode zu schalten, um damit ebenfalls aufzuzeichnen?

Liebe Grüße und Danke vorab für Eure Hilfe !
Regine
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Sa 27. Jan 2018, 15:28

Such doch mal nach Broadlink. Damit schaltest Du Deinen TV und den Receiver in den Standby.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Themenstarter
Regine
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 07:33

Sa 27. Jan 2018, 17:12

Hallo Hartmut,
Danke für die rasche Antwort ! Ich habe gleich mal danach geschaut, mir ist die Technik allgemein nicht so vertraut und das kannte ich auch nicht, sorry... Meinst Du die WLAN-Steckdose von Broadlink ? - Die soll aber wiederum nicht über Alexa steuerbar sein, angeblich nur mit einem Umweg über ein weiteres plugin (simuliert eine Philips Hue bridge) und das smarphone muss permanent eingeschaltet sein. - Das hört sich sehr aufwendig, kompliziert und teuer an...
Hast Du da andere Erfahrungen - oder meintest Du überhaupt was anderes ?

Gruß
Regine
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Sa 27. Jan 2018, 17:21

Ich hatte DIESES hier gemeint.

Dazu die RM-Bridge aus dem Play Store und eventuell die Broadlink App.

Du nutzt dieses dann anstatt der Fernbedienungen. Die Geräte gehen dann in den Standby und Du kannst verschieden Funktionen per Alexa steuern.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Antworten

Zurück zu „Fernbedienungen“

  • Information