Thermostat für Warmluftheizung

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
DerSven
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 11:47

Mi 28. Mär 2018, 15:00

Hallo.

Ich habe eine Frage zu der Realisierung einer Automation unserer Warmluftheizung.
Wir wohnen in einem Haus im Amerikanischen Stil, sprich dort ist auch eine typische Warmluftheizung verbaut.
Diese wird über ein einfaches Thermostat, welches im Flur hängt, gesteuert.
Dieses ist Batteriebetrieben und schaltet über einen Kontakt (es sind nur 2 Leitungen) die Heizung im Keller an und aus.
Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Thermostat, welches diese einfache Funktion auch kann sich aber mit Alexa steuern lässt.
Hat irgendjemand eine Idee ob es sowas auf dem Markt gibt?
Ich habe bisher nichts im Netz gefunden wo ich denken würde das es funktionieren könnte.

Wäre über jeden Tip dankbar.

Beste Grüße
Sven
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mi 28. Mär 2018, 18:30

DerSven hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 15:00

Wir wohnen in einem Haus im Amerikanischen Stil, sprich dort ist auch eine typische Warmluftheizung verbaut.
Diese wird über ein einfaches Thermostat, welches im Flur hängt, gesteuert.
Dieses ist Batteriebetrieben und schaltet über einen Kontakt (es sind nur 2 Leitungen) die Heizung im Keller an und aus.
Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Thermostat, welches diese einfache Funktion auch kann sich aber mit Alexa steuern lässt.
Hat irgendjemand eine Idee ob es sowas auf dem Markt gibt?
Wäre schon gut zu wissen, mit welcher Schaltspannung die Heizung on/off geschaltet wird.

Schau mal HIER .
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Themenstarter
DerSven
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 11:47

Mi 28. Mär 2018, 19:00

Also geschaltet werden 26V AC.
Die kommen von der Heizung aus dem Keller nach oben und werden im Wandthermostat per einfachem Schliesser wieder nach unten gegeben.
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Wandthermostat, welches ich einmal so wie bisher manuell einstellen kann aber eben auch per Anbindung an Alexa nutzen kann.

So sieht das bisherige Thermostat aus.

Bild
Bild
Zuletzt geändert von DerSven am Mi 28. Mär 2018, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mi 28. Mär 2018, 19:05

DerSven hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 19:00
Also geschaltet werden 26V AC.
Die kommen von der Heizung aus dem Keller nach oben und werden im Wandthermostat per einfachem Schliesser wieder nach unten gegeben.
Dann vergiss den Link :-(
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Antworten

Zurück zu „Heizungssteuerung“

  • Information