TuneIn Wiedergabe unterbricht und wird dann fortgesetzt.

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 221
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 5. Nov 2017, 19:27

Was neues hab ich nicht beizutragen, aber ich hatte die Aussetzer bei Radio (sprich TuneIn) auch sicher für 2 Wochen, aber seit einiger Zeit treten die nicht mehr auf.

Ich vermute den Fehler irgendwie auf Seite Amazon/Alexa...
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, Broadlink RM pro, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

holodoc
Beiträge: 14
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:05

Di 14. Nov 2017, 15:15

Hier auch seit ein paar Tagen kaum 30 Minuten ununterbrochenes Radio möglich auf allen Tunein Kanälen, hoffe da wird bald nachgebessert :/
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 221
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 14. Nov 2017, 20:15

holodoc hat geschrieben:
Di 14. Nov 2017, 15:15
Hier auch seit ein paar Tagen kaum 30 Minuten ununterbrochenes Radio möglich auf allen Tunein Kanälen, hoffe da wird bald nachgebessert :/
Nur mal als Idee, hatte letztens bei einem Kunden auch ganz fiese Streamingaussetzer, aber nur bei einem Gerät.

Nach ner Stunde rumbasteln und Datenverkehr loggen usw hab ich dann mal den Router neu gestartet.
Bei dem Kunden war es das.
Probier mal aus, vielleicht (!) hilft das ja auch bei dir.
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, Broadlink RM pro, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

peter.hederer
Beiträge: 1
Registriert: So 19. Nov 2017, 09:31

So 19. Nov 2017, 09:53

Hallo Leidensgenossen,

ich hatte das gleiche Problem mit Fritzbox 7490 und jetzt mit der FB.7590. Sowohl der Echo v2 als auch mein Echo.dot v2 hatten die gleichen Probleme.
Habe im Router die Priorisierung der Geräte aktiviert. und seither geht es ohne Probleme. Im Menu der Fritzbox unter dem Hauptpunkt: Internet, dann Filter und danach Priorisierung. Hier bitte das jeweilige Gerät, bei Netzwerkgerät und bei Priorisierte Anwendung eintragen und Übernehmen.

Voila bei mir hat es alle Aussetzer beseitigt.

Viel Glück und beste Grüße :relaxed: :relaxed: :yum:
0 x
Benutzeravatar

hapoppe
Beiträge: 58
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 16:28
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 1

So 19. Nov 2017, 12:11

peter.hederer hat geschrieben:
So 19. Nov 2017, 09:53
...Im Menu der Fritzbox unter dem Hauptpunkt: Internet, dann Filter und danach Priorisierung. Hier bitte das jeweilige Gerät, bei Netzwerkgerät und bei Priorisierte Anwendung eintragen und Übernehmen.
Voila bei mir hat es alle Aussetzer beseitigt.
Super, danke für den Tipp, hatte das gleiche Problem :grin:

Harry
0 x
Harry

1xEcho Show, 1xEcho2, 1xEcho Dot, Broadlink RM Pro; AVM FRITZ!BOX mit DECT200-Steckdosen
Benutzeravatar

dickarnold
Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Nov 2017, 10:02

Di 28. Nov 2017, 10:26

Hallo, habe mit großem Interesse die Beiträge gelesen - leider konnten sie mir nicht weiterhelfen.

Bin jetzt für mich auf folgende Lösung gekommen:
In unmittelbarer Nähe zu meiner Fritzbox 7490, ca. 30cm, betreibe ich einen Accespoint von Homematic IP sowie von Phillips eine HUE Bridge.
Wenn ich beide Geräte abschalte habe ich eine stabile Verbindung zu meinem Echo.
Die Unterbrechungen sind wieder da wenn ich die beiden Geräte wieder anschalte.
Werden die Geräte einzeln betrieben taucht der Fehler nicht auf.

Vielleicht kann jemand was damit anfangen.

Grüße aus dem Wilden Süden
Dick Arnold
0 x
Benutzeravatar

trinec
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:54

Mi 29. Nov 2017, 14:34

dickarnold hat geschrieben:
Di 28. Nov 2017, 10:26
In unmittelbarer Nähe zu meiner Fritzbox 7490, ca. 30cm, betreibe ich einen Accespoint von Homematic IP sowie von Phillips eine HUE Bridge.
Wenn ich beide Geräte abschalte habe ich eine stabile Verbindung zu meinem Echo.
Die Unterbrechungen sind wieder da wenn ich die beiden Geräte wieder anschalte.
Werden die Geräte einzeln betrieben taucht der Fehler nicht auf.
Sind die Echos in einem 2,4Ghz WLAN - dann könnte es in der Tat ggf. zu Problemen mit Zigbee Geräten (868Mhz, 915Mhz, 2,4Ghz) kommen.
Allerdings habe ich ähnliche Probleme und die sind alle im 5Ghz WLAN.
0 x
Benutzeravatar

turmfunker
Beiträge: 8
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:51

Do 28. Dez 2017, 18:50

Bei mir ist es genau anders herum:
tunin-Sender, z.b. Radio Swiss Pop haben NOCH NIE ausgesetzt.
Alles andere setzt so oft aus, daß es nicht mehr schön ist.
Es waren erst 4 Echo Dots2, jetzt 6 beteiligt, an einer Fritzbox 7590, an einer völlig stabilen/Bitfehler-freien 25MBit-Leitung von O2.
Auch ein Wechsel auf 5 GHz, das Ablegen aller 6 um die Fritzbox herum, das Priorisieren der Verbindung in der Fritze, nichts hat geholfen.

Ansonsten gleiches Fehlerbild wie bei Euch:
Lied setzt aus, um entweder gar nicht mehr weiterzuspielen oder nach 30 Sekunden oder mehr wiederzukommen.
Befiehlt man das Neu-Abspielen oder Weitermachen mit dem nächsten Stück, geht das sofort um dann an einer anderen Stelle oder beim nächsten, übernächsten... Stück wieder auszuetzen, gleichzeitig bei allen Dots.

Ab und zu auch nur ganz kurze Aussetzer, vielleicht 50msec. lang, unregelmäßig.
Auffällig ist, daß es morgens nur selten passiert, mittags häufiger, abends so oft, daß nur noch tunein bleibt.
Es gibt Zeiten, wo ich Stunden-lang ohne jeder Unterbrechung außerhalb tunein Musik hören kann.
Jetzt gerade (18 Uhr) bricht praktisch jedes Stück nach spätestens 1 Minute ab !

Sämtliche Diagnoseversuche bei der Fritzbox haben zu nichts geführt.
Und auch mein Anritsu-Spektrum-Analyzer von der Firma zeigt keinerlei Störsignale, über lange Zeit mit MaxHold und sehr kurzer Ansprechzeit laufen lassen und alles, was auch nur irgendwie mit WLAN zu tun hat, ausgeschaltet/rausgezogen inkl. meines Logitech-Trackballs

Ich würde ja auf sowas wie Server-Überlastung bei Amazon oder sonstwo tippen, aber dann müsste es doch von ähnlichen Fehlerberichten hier und im Netz nur so hageln und genau das ist nicht der Fall!

Ich weiß nicht mehr weiter...
0 x
Benutzeravatar

turmfunker
Beiträge: 8
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:51

Mo 1. Jan 2018, 10:28

Problem gelöst, vielen Dank für die EMAIL dazu:

Es lag hier daran, daß ich länger nicht benötigte Echo-Dots zusammen mit ihrem externen Lautsprecher mit der Schaltsteckdose ausgeschaltet hatte, es waren immer 1-3 von den 6 abgeschaltet.
Offenbar mag Echo-Multiroom nicht, daß in der Gruppe eingetragene Systeme stromlos gemacht werden.
Dasgleiche dürfte dann vermutlich auch passieren, wenn die WLAN-Verbindung zu einzelnen Echos unzuverlässig ist, durch schwache Signale und/oder Störungen (Mikrowelle, Bluetooth usw.).

Ich habe jetzt alle 6 Echo-Dots dauerhaft eingeschaltet gelassen, die Signalpegel an der Fritzbox liegen zwischen -48 und -62dBm bei überall 72MBit/s auf 2,4GHz und es gab seit mehreren Tagen keinen einzigen Dauer-Aussetzer mehr, auch nicht beim Abspielen von Musik außerhalb tunein.
Selten und unregelmäßig gibt es noch sehr kurze (<100msec.) Aussetzer, vielleicht alle 2-3 Stunden, womit ich leben kann.
0 x
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information