Umlaute gehen nicht mehr

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
2712
Beiträge: 86
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:20
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 25. Okt 2019, 17:51

Hallo,
habe seit heute das Problem, dass alle HA-Bridge Geräte mit Umlauten (ä,ü,ö) nicht mehr funktionieren, in der Alexa app werden die auch mit Sonderzeichen dargestellt.
Nehme ich statt "ä" beispielsweise ae kennt sie das Gerät nicht, oder hat mehrere.
Hat sonst noch jemand das Problem? Ich denke da wird seitens Amazon schwer gefummelt. Auch die Echos in der Küche und im Gästezimmer sind in der app mit Sonderzeichen versehen.
0 x
Spielzeug: LMair + Extender, 3 Dots, 2 Echo, 1 Echo Show, 2 Fire HD10, Roav Viva, Echo Input, 1 Harmony Elite mit 2 Handhelds, 2 Harmony Companion, Bose Soundtouch 10, Denon AVR-X4500H, Marantz SR7010, Marantz SR7005, VU+Duo,VU+Duo 2,RM3mini, Raspi3
Benutzeravatar

Acid113
Beiträge: 163
Registriert: So 23. Jul 2017, 04:08

Fr 25. Okt 2019, 19:43

Kann ich nicht bestätigen. Weder Probleme mit Umlauten in der ha bridge noch mit Umlauten im Echo namens Küche
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
2712
Beiträge: 86
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:20
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 25. Okt 2019, 19:57

Scheint nur am PC web und Windows zu passieren am Handy in der Android app alles auch hier ok, komisch
0 x
Spielzeug: LMair + Extender, 3 Dots, 2 Echo, 1 Echo Show, 2 Fire HD10, Roav Viva, Echo Input, 1 Harmony Elite mit 2 Handhelds, 2 Harmony Companion, Bose Soundtouch 10, Denon AVR-X4500H, Marantz SR7010, Marantz SR7005, VU+Duo,VU+Duo 2,RM3mini, Raspi3
Benutzeravatar

Themenstarter
2712
Beiträge: 86
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 16:20
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 27. Okt 2019, 12:58

So, jetzt wurde einiges klarer. Bei mir waren, wie bei vielen anderen auch alle Geräte der HA-Bridge doppelt in der Alexa app drin. Einmal als Dimmable Light (korrekt, aber offline), und zusätzlich als Royal Phillips Electronics intelligent device. Royal Phillips scheint die US Version der HUE zu sein, und kann auch keine Umlaute.
Nachdem ich alle HA-Bridge Geräte in der Alexa app gelöscht hatte, wurden diese nur noch als Royal Phillips Electronics intelligent device gefunden, und damit auch alle Namen mit Umlauten nicht richtig dargestellt. Egal wie ich suchte, es kam immer das gleiche. Und funktioniert hat auch so gut wie nichts mehr.
Da ich nur ältere Versionen von Echos besitze (Dot 2. Gen, Echos 1. Gen, und einen Show 1. Gen., sowie 2 Fire HD10) habe ich den Port der HA-Bridge wieder von 80 auf 81 geändert.
Ich war verblüfft, dass nun alles plötzlich wieder korrekt angezeigt wurde nach erneuter Suche über die app, und auch funktioniert, obwohl überall steht, dass die HA-Bridge nur noch mit Port 80 funktionieren würde. Vielleicht läuft ja jemand anders in das gleiche Problem, dann hilft das vielleicht.
0 x
Spielzeug: LMair + Extender, 3 Dots, 2 Echo, 1 Echo Show, 2 Fire HD10, Roav Viva, Echo Input, 1 Harmony Elite mit 2 Handhelds, 2 Harmony Companion, Bose Soundtouch 10, Denon AVR-X4500H, Marantz SR7010, Marantz SR7005, VU+Duo,VU+Duo 2,RM3mini, Raspi3
Antworten

Zurück zu „HA-Bridge“

  • Information