Vergleich Klinkenausgang oder Bluetooth?

Hier wird über die Hardware des Echos diskutiert.
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 244
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 26. Jun 2020, 19:08

Goggo16 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 18:32
Respekt. Du hast aber ein sehr gutes Gehör.
Naja, mit einem guten Gehör hätte er auch gleich Typ und Taktfrequenz angegeben. 🤣

Ciao
Volker
1 x
Benutzeravatar

Astarios
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 17:03

Sa 27. Jun 2020, 09:46

Goggo16 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 18:32
Astarios hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 21:00
eher höre ich einen Prozesser einstrahlen.
Respekt. Du hast aber ein sehr gutes Gehör.

Oder war das wieder eine retorische Frage?

LG, Goggo
Das gehört zu meinem Beruf.

@Volkerchen der Grundton ist das siebengestrichene c, allerdings eher mit dreieckigen Obertönen
0 x
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 152
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 27. Jun 2020, 10:45

Astarios hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:46
n der Grundton ist das siebengestrichene c, allerdings eher mit dreieckigen Obertönen
Oha, dreieckige Obertöne. Sind eher unfouriose Betrachtungen.

Das hat die gleiche Qualität wie das Vorspannen der Prozessortaktfeder.
0 x
______________________________________________________________________________________
4x Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, FHEM + Cul-Stick 433/868 | Milight iBox2 mit RGBW-CCT LED | Trust Dimmer
Benutzeravatar

Astarios
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 17:03

Sa 27. Jun 2020, 10:50

Goggo16 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 10:45
Astarios hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:46
n der Grundton ist das siebengestrichene c, allerdings eher mit dreieckigen Obertönen
Sind eher unfouriose Betrachtungen.
Richtig. Fakten sind mir schließlich lieber als die Subjektive, gerade in Technikforen
0 x
Antworten

Zurück zu „Hardware“

  • Information