Macht euer Echo ein Geräusch beim Ändern der Lautstärke?

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
padrino
Beiträge: 209
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Sa 17. Aug 2019, 20:27

Hi,

man kennt ja den weißen Ring, wenn man beim Echo die Lautstärke (per Sprache) ändert.
Meine 2er Dots machen dann alle immer kurz "bupp" um den Vorgang zu bestätigen.
Mein 2er Echo macht das nicht, da ist der Ring geräuschlos. ;)

Wie ist das bei Euch so? Das Gleiche?
Wie sieht es mit anderen Echo Geräten (Dot1, Dot3, Echo Plus...) aus?
Frage mich, wieso amazon da verschiedene Arten des "Feedbacks" hat.

Wüsste auch nicht, dass es dafür eine Einstellung gibt, ob man das Feedback nur visuell möchte - obwohl, eine Idee wäre's. :D

CU,
padrino
0 x
Benutzeravatar

Skino
Beiträge: 88
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 19:09
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 1
Kontaktdaten:

Mo 19. Aug 2019, 20:10

Meine buppen alle. Von sich aus, habe nicht eingestellt deswegen.
0 x
"Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt nicht" (Heinz Rühmann)
Benutzeravatar

Themenstarter
padrino
Beiträge: 209
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Di 20. Aug 2019, 22:02

Hi,

danke, wie gesagt, denke ich auch nicht, dass es eine Einstellung dafür gibt. ;)
Hast Du auch einen "Echo 2"
Bild
der "buppt" (in Deinem Profil steht ja nur "Echo" :grin:)?
Wie gesagt, bei mir machen das nur die 2er Echo Dots, der große, macht es nicht. :thinking:

CU,
padrino
Zuletzt geändert von padrino am Di 20. Aug 2019, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
padrino
Beiträge: 209
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Do 29. Aug 2019, 19:45

Mir scheint, als haben wir unter uns einen amazon Spion. >:)

Einer der 2er Dots macht auf einmal nicht mehr "Bupp". ;)
Kurz gecheckt, seine Firmware: 644580520
Bei den (alten) "Buppern" ist sie noch: 641575220

@amazon Spion: Wenn Du jetzt noch den 2er Dots Italienisch als Sprache beibringst, dann heirate ich Dich - nein, soll keine Drohung sein. :')
Ansonsten, danke fürs Mitlesen. ;)

Vielleicht kommt ja auch noch die Möglichkeit unter Einstellungen/Töne sowas wie "audio feedback bei Lautstärkeänderung an/aus". :upside_down_face:
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
padrino
Beiträge: 209
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Do 12. Sep 2019, 22:23

Kleiner Nachtrag...

Das " bupp " ist nicht ganz Geschichte, drückt man am Gerät +/- ist es noch da. ;)
0 x
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 315
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 8
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 13. Sep 2019, 12:25

Hallo Padrino!

Meine "buppen" auch, Echo Dot 2. und 3. Gen. sowie Echo 2. Gen. und auch der Echo Show 5.

Mein Echo Spot, der kaum genutzt in eine dunkle Ecke verbannt wurde, hat auch nicht mehr "ge-buppt",
habe dann in der Alexa App nachgesehen und bei Töne die Anfragetöne (wieder) aktiviert, jetzt "buppt"
er auch wieder.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
padrino
Beiträge: 209
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Fr 13. Sep 2019, 19:48

Hi,

also, erstmal, ich habe nix gegen das Buppen, bzw. vermisse es auch nicht. ;)
Manchmal würde ich es mir wünschen, manchmal kann ich drauf verzichten - das Problem, es wird wohl nie perfekt sein. :D
(für mich gefühlt perfekt, wäre es evtl. wenn es buppt, wenn Alexa von mir angesprochen wird (also, es geht hier immer nur um die Lautstärkeänderung), aber das ganze stumm erledigt, wenn der Befehl "intern" (also, z.B. von einem Skript etc.) kommt)

@nulldr0id
Was Du beschreibst, ist aber nicht das "bupp", was ich meine, das hat mit dem "Anfrageton" (eigentlich) nix zu tun. =)
Das bzw. "mein" "bupp" hört man, wie gesagt, wenn man am Gerät + oder - drückt (früher auch als audiofeedback auf Lautstärkenregelung per Sprache).

Hast Du zufällig den Aufmerksamkeitsmodus an?
Dann ist das Geräusch, was Du beim Einstellen der Lautstärke hörst der "Anfrageton/Start der Anfrage" für die (erneute) Aufmerksamkeit nach dem Einstellen der Lautstärke (zumindest ist das so in meinen Tests hier ;))

Hab' jetzt mal alle Anfragetöne und den Aufmerksamkeitsmodus an gemacht und gesagt "Alexa, Lautstärke..." - irgendwie bekam ich da plötzlich Lust auf eine "Flasche Pommes", war um nur? :thinking: :')
Zuletzt geändert von padrino am Fr 13. Sep 2019, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 315
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 8
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 19. Sep 2019, 00:43

BUPP

Hallo Padrino!

BUPP :')

Ich weiss jetzt, was Du meinst.
Ok, mein Echo BUPPt auch nicht.

Den Aufmerksamkeitsmodus nutze ich auch nicht. Alexa ist mir schon aufmerksam genug! ':)
padrino hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 19:48
@nulldr0id
Was Du beschreibst, ist aber nicht das "bupp", was ich meine, das hat mit dem "Anfrageton" (eigentlich) nix zu tun. =)
Das bzw. "mein" "bupp" hört man, wie gesagt, wenn man am Gerät + oder - drückt (früher auch als audiofeedback auf Lautstärkenregelung per Sprache).

Hast Du zufällig den Aufmerksamkeitsmodus an?
Dann ist das Geräusch, was Du beim Einstellen der Lautstärke hörst der "Anfrageton/Start der Anfrage" für die (erneute) Aufmerksamkeit nach dem Einstellen der Lautstärke (zumindest ist das so in meinen Tests hier ;))

Hab' jetzt mal alle Anfragetöne und den Aufmerksamkeitsmodus an gemacht und gesagt "Alexa, Lautstärke..." - irgendwie bekam ich da plötzlich Lust auf eine "Flasche Pommes", war um nur? :thinking: :')
Palim Palim? ;)
0 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information