Tune In - Konto verknüpfen?

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Muffele
Beiträge: 44
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:41

So 10. Nov 2019, 11:44

Hallo zusammen,

ich hatte beretis vor meiner "Alexa-Zeit" ein Tune-In Konto und darin auch einige Favoriten hinterlegt
Ist es möglich, dieses Konto mit Alexa zu verknüpfen und so die Favoriten zu importieren.

Derzeit sehe ich auch keine Möglichkeit, einen Tune-In-Sender manuell in den Favoriten zu hinterlegen. Das war wohl vor einiger Zeit möglich, aber im Moment wird mir die Funktion nicht angeboten.

Danke schon mal
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

So 10. Nov 2019, 19:40

In dieser Richtung habe ich zwar nichts gefunden, aber zumindest hat man die Möglichkeit per Smartphone oder PC, einen gewünschten Sender suchen, von dort aus anwählen und auf einem bestimmten Echo oder einer Multiroom Gruppe abspielen.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
Muffele
Beiträge: 44
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:41

So 10. Nov 2019, 23:19

Diese Methode kenne ich ja schon und würde das daher gerne über die Favoriten lösen.
Bekanntermaßen versteht Alexa nicht jeden Sender so richtig (brauche meist 2 Anläufe bis die Dame z.B. "Costa del Mar Chill Out Radio" versteht).
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Mo 11. Nov 2019, 21:46

Da habe ich auch so einen. "RTO Radio" aus Italien. Da bin ich schon fast verzweifelt. Manchmal ging´s, meist aber nicht.
Erst seit ich es englisch ausspreche, (Lautsprache) "Ar Ti O Reidio", klappt´s eigentlich immer. Bis ich das aber rausgefunden habe, hat´s viele Nerven gekostet.

Costa del Mar Chill Out Radio hör ich auch öfters. Allerdings über meinen Mediaplayer und über Kopfhörer.

Habe es eben über Alexa probiert. Nach einigen Anläufen bin ich auf folgendes gekommen...... "Alexa, öffne TuneIn und spiele Costa del Mar". Sie antwortet dann "Costa del Mar minus chill out auf TuneIn". Hat eben 3x auf den ersten Versuch geklappt.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
Muffele
Beiträge: 44
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:41

Do 14. Nov 2019, 16:23

Wie gesagt:
Über die Alexa-App könnte ich ja bequem die Favoriten auswählen, ohne mir die Zunge zu verbiegen.
...wenn ich denn die Favoriten anlegen bzw. aus meinem TuneIn-Konto verknüpfen könnte.
Hat noch jemand ne Idee?
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Do 14. Nov 2019, 22:01

Habe ein wenig recherchiert, denn das fände ich auch für mich ideal.
Hier fand ich einen Artikel, der mich zunächst hoffen ließ. Leider Fehlanzeige, denn weder in meiner Smartphone App, noch über den Webbrowser (https://alexa.amazon.de), wird mir das mit den Favoriten angezeigt. Würde aber für die Sprachsteuerung wahrscheinlich eh nicht´s bringen.

Deswegen bin ich für mich auf folgendes gekommen, würde mich aber liebend gern eines besseren belehren lassen.

1. Für TuneIn gibt es keinen Skill, sondern es ist irgendwie automatisch in Alexa integriert. Zumindest finde ich nicht´s unter "meinen Skill´s" bzw. über die Skill Suche.
2. Dadurch kann man sich logischerweise auch nirgends mit seinem TuneIn Konto anmelden, bzw. dieses verknüpfen.
3. Wenn es über den Alexa Account gehen würde (wie im Link beschrieben) und man könnte Favoriten abspeichern, wie sperrig würde dann der Sprachbefehl um einen Sender zu starten. "Alexa, öffne meine Favoriten von Tune In und spiele den Sender Costa del Mar Chill out Radio". Auch nicht wirklich prikelnd. :relaxed:

Alternativ dazu habe ich es mit Radio.de versucht. Das nutze ich gerne mal am PC und habe auch den Skill für Alexa aktiviert.
Aber leider kann man auch hier kein Konto im Skill verknüpfen. Somit ist das mit den Favoriten auch hier gestorben.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Do 14. Nov 2019, 22:48

Jens1066 hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 22:01


Alternativ dazu habe ich es mit Radio.de versucht. Das nutze ich gerne mal am PC und habe auch den Skill für Alexa aktiviert.
Aber leider kann man auch hier kein Konto im Skill verknüpfen. Somit ist das mit den Favoriten auch hier gestorben.
"Alexa, starte radio.de und spiele xyz" Danach dann nur noch "Alexa, starte radio.de"

Genau so auch bei TuneIn.....
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 323
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 8
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 14. Nov 2019, 23:09

Muffele hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 11:44
Derzeit sehe ich auch keine Möglichkeit, einen Tune-In-Sender manuell in den Favoriten zu hinterlegen. Das war wohl vor einiger Zeit möglich, aber im Moment wird mir die Funktion nicht angeboten.
Ja, das ist richtig ich glaube, man konnte damals auf ein Herz-Symbol drücken und der Sender war als Favorit gespeichert.
Möglich, dass es heute noch geht wenn man den Sender abspielt und sagt "Alexa, speichere diesen Sender in meinen Favoriten",
aber, das werde ich nicht ausprobieren denn man kann diese Favoriten weder editieren noch löschen.
Ich habe von damals noch Sender gespeichert die gar nicht mehr online sind.
Mag sein, dass Amazon da kein Interesse mehr an einer Lösung hat.

Siehe: https://www.amazonforum.com/forums/devi ... -alexa-app
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Muffele
Beiträge: 44
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 20:41

Fr 15. Nov 2019, 14:49

Naja - wenn aber TuneIn schon integriert ist. wäre es doch um so netter, wenn sich zumindest die Favoritenfunktion wieder nutzen lassen könnte - wenn schon die Kontenverknüpfung nicht geht. Aber wir sind hier ja bei Alexa/Amazon und nicht bei Wünsch Dir Was ;)
1 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Fr 15. Nov 2019, 20:42

"Alexa, starte radio.de und spiele xyz" Danach dann nur noch "Alexa, starte radio.de"

Genau so auch bei TuneIn.....
Oder noch einfacher mit, "Alexa, weiter"! Auch da spielt der Echo den zuletzt gehörten Sender. Das natürlich nur, wenn ich nicht irgendwas über Amazon Music gehört hatte. So weit sind wir schon.

Wenn Du den ganzen Thread durchliest, wirst Du feststellen, dass es primär darum geht einen Sender, den Alexa mit Sprachbefehl nur widerwillig oder gar nicht abspielen will, als Favorit abzuspeichern. Jetzt noch die Option, den Sender/Favoriten umzubenennen und es wäre perfekt.
Das wäre doch mal was feines, wenn man einfach sagen könnte, "Alexa, spiele Favorit 3" oder so.

Selbst wenn ich den Sender über die App starte und er dann mit "weiter" ohne Zunge verbiegen wieder starten kann, ich will nicht immer nur einen Sender hören.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information