VPN einrichten

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Lemgofux
Beiträge: 22
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 11:24
Wohnort: Playa San Juan (Teneriffa)
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Shows: 3
Kontaktdaten:

Di 13. Okt 2020, 19:01

Ich wohne im Winterhalbjahr in Spanien und betreibe dort 2 Eco Show 5.

Wenn ich z. B. das ZDF über den Streamplayer öffne, dann sind ganz viele Sendungen gesperrt, weil diese Sendungen nur angezeigt werden, wenn man sich in Deutschland befindet.

Das kann ich am PC mit einem VPN-Anbieter umgehen.

Wie kann ich an den Echos die VPN-Daten eingeben? Gibt es dafür einen Skill?

Danke
0 x
Gruss
Walter

--------------------------------------------------------------

Erst die Freizeit, dann das Vergnügen....
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 290
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Mi 14. Okt 2020, 12:28

Was (bzw. wer) ist "ein VPN-Anbieter"?

Wenn Dein "VPN-Anbieter" so funktioniert, dass Du auf jedem Endgerät einen entsprechenden Client installieren musst, kannst Du das auf Deinen Echos vermutlich vergessen. Mit Skills funktioniert das prinzipbedingt nicht und eine entsprechende Android-App wirst Du wohl auf dem Show nicht installieren können (ich bin allerdings mit den Shows nicht wirklich gut vertraut). Entsprechende VPN-Clients gibt es im Amazon-Universum AFAIK nur für die Tablets und FireTV.

Was Du brauchst, ist ein Router-basiertes VPN. Einige VPN-Anbieter bieten sowas an (z.B. hide.me) und liefern auch gleich einen fertig konfigurierten Router mit.

Alternativ kannst Du auch ein VPN zu Deiner Heimatadresse in DE aufbauen, sofern eine vorhanden ist und dort ein angemessen breitbandiger Internetzugang besteht. Das funktioniert mit zwei Fritzboxen vergleichsweise unproblematisch.

ciao
volker
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 639
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 7
Vorhandene Echo Shows: 2

Mi 14. Okt 2020, 13:06

Mit einer Fritzbox ist es wirklich nicht schwer. Es reicht auch schon die Gegenstelle auf einem Smartphone einzurichten. Mit dem Smartphone geht's du dann über den lokalen WLAN auf deine Fritzbox zu Hause und spinnst mit dem Smartphone dann dein eigenes WLAN auf. Für ein dauerhaft VPN ist der Vorschlag von Volkerchen vorzuziehen. Ich poste mal den Link mit der Anleitung zum einrichten eines VPN auf einem Androiden.
https://avm.de/service/vpn/tipps-tricks ... inrichten/
0 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information