Xystec USB-Hub mit Alexa Sprachsteuerung verfügbar

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
SmarthomeAssistent
News Bot
Beiträge: 298
Registriert: So 30. Dez 2018, 11:34

Di 23. Feb 2021, 11:11



Bild

Vom Hersteller Xystec gibt es jetzt einen neuen USB-Hub, welcher auch mit Alexa sprachgesteuert werden kann.  

Alle 4 USB-Ports sind einzeln ansteuerbar

USB-Hubs liegen sicher bei vielen von euch zu Hause auf dem Schreibtisch, grade in der aktuellen Zeit, wo sich viele Menschen im Home-Office befinden. Einen recht interessanten USB-Hub hat nun der Hersteller Xystec auf den Markt gebracht, denn dieser lässt sich mit dem heimischen WLAN verbinden und danach per App oder Sprachbefehl steuern.

Bild

Bild: PEARL. GmbH Die Ports des USB-Hubs lassen sich alle einzeln ansteuern. Dies funktioniert über die kostenlose Elesion-App oder per Sprachbefehl mit Alexa, dem Google Assistent und Siri. Als Alternative kann auch die Smart Life App verwendet werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis für den Xystec USB-hub liegt bei knapp 23 Euro. Er kann ab sofort im Online-Shop von Pearl bestellt werden.

Die komplette News bei SmarthomeAssistent.de lesen.

Bildquelle: siehe News-Artikel
0 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 363
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Di 23. Feb 2021, 23:58

Das könnte ein interessantes Gerät sein, wenn es dann auch ohne App (Cloud) schaltbar ist. Leider findet man dazu nichts.

Außerdem stellt sich die Frage, ob es die USB-Geräte sauber ein- und ausschaltet, sprich wie beim manuellen Stecken erst die Strom- und dann die Datenleitungen verbindet bzw. beim Ausschalten umgekehrt trennt.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1777
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mi 24. Feb 2021, 01:31

AlexaFan hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 23:58

Außerdem stellt sich die Frage, ob es die USB-Geräte sauber ein- und ausschaltet, sprich wie beim manuellen Stecken erst die Strom- und dann die Datenleitungen verbindet bzw. beim Ausschalten umgekehrt trennt.
Wie trennst Du bei Stecker "getrennt"?
1 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 363
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Mi 24. Feb 2021, 01:53

Bei einem USB-Stecker reichen die Kontaktflächen für Strom weiter nach vorne als die für Daten. Das ist übrigens bei SATA-Steckern auch so.

Hier gibt es übrigens einen PC-gesteuerten USB-Umschalter, der das so handhabt: https://www.cleware-shop.de/epages/6369 ... roducts/16

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Voreilender_Kontakt
1 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1777
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mi 24. Feb 2021, 09:30

AlexaFan hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 01:59
Bei einem USB-Stecker reichen die Kontaktflächen für Strom weiter nach vorne als die für Daten. Das ist übrigens bei SATA-Steckern auch so.
Danke.
Wieder was gelernt.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Antworten

Zurück zu „News“

  • Information