Zonen vs. Szenen / langsame Schaltzeiten

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
habnefrage
Beiträge: 1
Registriert: Mi 2. Dez 2020, 20:48

Mi 2. Dez 2020, 20:55

Hi zusammen,
habe mir über die letzten Monate sehr viele Ikea Tradfri-Leuchten zugelegt und meine bescheidene HUE-Installation damit erweitert.
(ca. 10 Hue GU10-Spots und 30 Tradfrie + ein paar Tradfri E14-Kerzenleuchten an der Wand)

habe nun angefangen ein wenig mit Zonen und Szenen herumzuspielen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Leuchten bei einer Szene sehr langsam nacheinander geschaltet werden. Man sieht deutlich, wie eine nach der anderen den Status ändert.
Beim Ein-/ausschalten einer Zone geht das aber totel flott, fast alle gleichzeitig. Es gibt nur ne minimale Verzögerung, die man aber kaum sieht.

Eigentlich egal, ob ich es über Alexa schalte oder direkt in der HUE App.

Habt ihr ne Idee woran das liegt? Kann ich das beeinflussen?
0 x
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 257
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 3. Dez 2020, 12:07

Darüber habe ich mir ja noch nie Gedanken gemacht, aber jetzt wo du es sagst :D Ich finde diesen Efekt bei Szenen ja eher sehr nett.

Ich vermute mal es liegt daran, dass du ja mit Szenen die Farbe und Helligkeit für jedes Leuchtmittel festlegst, beim schalten einer Gruppe oder Zone die Leuchtmittel nur engeschaltet werden. Bei Szenen muss müssen also mehr Informationen an die Leuchtmittel gesendet werden und dass passiert vermutlich nacheinander. Bei Zonen geht nur der AN Befehl an die Leuchtmittel und daher viel schneller.
Das ist allerdings nur eine wilde Spekulation meinerseits.
0 x
Antworten

Zurück zu „Philips Hue“

  • Information