Alexa hört schlecht

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Benutzeravatar

oldhein
Beiträge: 90
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 17. Mär 2020, 21:44

Wir sind ja nicht die einzigen die sich beschweren da sind auch noch andere am Start (hab grade leider den Link nicht parat) aber auch dort tut Amazon ganz überrascht weil ihnen nichts bekannt ist

Nur jetzt mal in den Raum geworfen "sind Goo.. Apfel und Co denn wirklich soviel besser?"
Hab ich auf das falsche Pferd gesetzt?

Alle motzen und sagen ich Wechsel aber keiner sagt wohin.
0 x
Benutzeravatar

JörgB
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Dez 2019, 15:55

Mi 18. Mär 2020, 01:29

oldhein hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 21:44
...aber auch dort tut Amazon ganz überrascht weil ihnen nichts bekannt ist...
Na das machen andere Firmen auch ;)

Wechseln? - Nö, warum solle ich? Ich sehe das jetzt mal als Fehler, der füher, oder später irgendwann mal beseitigt wird.
Kaufst Du Dir was anderes, kaufst Du Dir andere Fehler. :grin: :grin: :grin:
Es ist in der heutigen Zeit nun mal so, dass die Geräte beim Kunden reifen.
1 x
Benutzeravatar

padrino
Beiträge: 345
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Mi 18. Mär 2020, 10:39

JörgB hat geschrieben:
Mi 18. Mär 2020, 01:29
Es ist in der heutigen Zeit nun mal so, dass die Geräte beim Kunden reifen.
Das Problem bei Amazon ist, dass die Geräte beim Kunden teils unreifer werden, sprich, Dinge, die lange problemlos liefen, laufen auf einmal nicht mehr und man fragt sich "warum?". :D

Aktuelles (kleines!) Beispiel: vor etwa einer Woche sagte Alexa auf einmal bei der Bestätigung von Erinnerungen "OK, ich erinnere Dich um an xxx", 'n Tag später war die Macke wieder weg und alles wie früher. ;)
1 x
Benutzeravatar

JörgB
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Dez 2019, 15:55

Mi 18. Mär 2020, 11:31

Das Ding ist mir noch nicht aufgefallen. Aber die Liste der Bugs, die ich in den 4 Monaten, seit dem ich mich mit den Echos eingedeckt habe ist lang - sehr lang.
Was mich auch sehr nervt ist, wenn man bei eingeschaltetem Anfrageton einen Wecker, Erinnerung, oder Timer mit "Alexa - Stopp" zur Ruhe bringen will, der Anfrageton unter Ausschluss sämtlicher Lautstärkeeinstellungen mit maximaler Lautstärke ausgegeben wird. Das der Echo dabei nicht abhebt, wundert mich. >:) >:)
Was mir auch mal aufgefallen ist, Wenn ich sage "Alexa - spiele Radio XXX". Der Echo spielt dann auch das gewünschte Radioprogramm. Kommt währenddessen eine Erinnerung, die man mit "Alexa - Stopp" bestätigt, kann man das Radioprogramm danach nicht mehr stoppen. Das geht nur, indem man das Programm, obwohl es läuft, noch einmal startet. :heart_eyes: :heart_eyes: :heart_eyes:

Was den Grund der taubheit betrifft, vermute ich einmal, dass das was mit dem Amazon Webespots zu tun hat, wo z.B. der Satz fiel "Alexa - spiele Regenbogenfarben von Kerstin Ott". Meine Echos trällerten auch daraufhin los. Es war allerdings nicht Regenbogenfarben. :D

Wie gesagt, die Liste ist sehr lang.
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 297
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

Mi 18. Mär 2020, 22:16

GoldenesKlo hat geschrieben:
Mo 16. Mär 2020, 13:44
Habe fast schon das Gefühl es hängt damit zusammen, daß bei "normaler" Lautstärke zuviele Alexas gleichzeitig zuhören und sich streiten, wer antwortet... und dann einfach alle beleidigt sind und keine mehr mit mir spricht...
Wollte vorhin einen Timer stellen und habe im Wohnzimmer den Befehl abgesetzt. Dort hängt auch die Wall Clock. Ausnahmsweise haben mal beide Echos mit blauem Licht reagiert, das OK kam aber vom Show 8 aus der Küche und das obwohl die Tür zu war. Das System wird immer beschissener.

Ich beschäftige mich mit dem Dreck schon gar nicht mehr und bin schon froh, wenn ich mein Licht ohne Probleme schalten kann. Wenn ich mir das Echo & Alexa Forum nach dem "Update" anschaue und die von Amazon im Ernst von einer Verbesserung sprechen, wundert mich gar nichts mehr. :rage:
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

JörgB
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Dez 2019, 15:55

Mi 25. Mär 2020, 20:49

Sagt mal, bilde ich mir das ein, oder ist es ein wenig besser geworden?

Ich meine, dass meine Echos nun etwas besser auf Kommandos reagieren. Könnt ihr das bestätigen?
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 556
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Do 26. Mär 2020, 07:09

JörgB hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 20:49
Sagt mal, bilde ich mir das ein, oder ist es ein wenig besser geworden?

Ich meine, dass meine Echos nun etwas besser auf Kommandos reagieren. Könnt ihr das bestätigen?
Ja, ich denke es ist besser geworden. Ich habe mir ein paar Routinen für die Heizungssteuerung gemacht, z.B. "Heizung Erdgeschoss aus", funktionierte immer. Hingegen "Heizung Einlieger aus" so gut wie nie. Habe das bei Amazon gemeldet und jetzt funktioniert das auch, Zufall oder nicht? Ich weiss es nicht.
0 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 556
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Sa 4. Apr 2020, 14:21

Leider wieder so schlecht wie es war :grimacing: . Vielleicht sollte ich mir doch mal so ein Teil von Google holen.
1 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 430
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 8
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 10. Apr 2020, 16:23

Winni hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 14:21
Leider wieder so schlecht wie es war :grimacing: . Vielleicht sollte ich mir doch mal so ein Teil von Google holen.
Kann ich bestätigen!

Mein Echo Dot 2. Generation, der einzige von allen meiner Echo-Geräte der eigentlich NIE Probleme verursacht hat, wollte vor ein paar Tagen nicht auf "Stop" hören, mehrmals, bei mehreren Weckern!

Fast, wirklich viel hats nicht mehr gebraucht, wäre er aus dem Fenster geflogen aber ich hab das Fenster nicht auf bekommen. Nochmal Glück gehabt, "Dot"...
0 x
Benutzeravatar

oldhein
Beiträge: 90
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 10. Apr 2020, 16:38

Es kommt drauf an wie man mit ihr spricht.
Wenn ich sage "Alexa, schalte Küche an" kommt meist erst beim dritten Versuch was raus. Wenn mein Bruder zu Besuch ist und sagt "Alexa Schatz mach mal die Küche an" reagiert sie sofort. Dann sagt er noch "Bist ein braves Mädchen" kommt noch zurück "Wünsche noch einen schönen Abend"
1 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information