Alexa Jahr 2017 wie viel Geräte habt ihr?? Wer hat mehr??

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 210
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 2

Sa 30. Dez 2017, 10:29

Also mit meinen 4 Geräten funktioniert das noch sehr geschmeidig.
Mit dem Internetanschluss hat das m.E. aber auch nicht viel zu tun. Die Musik wird ja nur einmal aus dem Netz gestreamt und dann lokal auf die Echos verteilt. Aber wie gesagt, das WLan dürfte da so langsam begrenzent sein.
Gruß
Der Dedl
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 216
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 30. Dez 2017, 13:07

Der_Dedl hat geschrieben:
Fr 29. Dez 2017, 10:40
Funktioniert das noch synchron, oder zeigt einem das WLan da so langsam seine Grenzen?
Gruß
Dedl
Bin zwar nicht der TE, und habe auch nur 6 Echos, aber grundsätzlich funktioniert das noch mit allen 6 gleichzeitig.

Nur ist meine Wohnung etwas über 100qm, und mehr lang als breit, dementsprechend steigen öfter mal die Echos die am weitesten weg sind ganz gerne mal aus. (Router steht ziemlich in der Mitte, die am weitesten weg sind sind zwar auf 2,4GHz (bessere Reichweite als 5GHz), aber irgendwann ist halt Schluss. Das ist also eher ein Reichweitenproblem.
Getestet hab ich das gerade erst gestern intensiv (da mal endlich wieder ein ganzer Tag frei), und dabei ist mir mal wieder aufgefallen das TuneIn immer noch nicht sauber läuft. Da macht er gerne immer mal wieder Pause, aber vollkommen egal obs nur auf einem, oder auf allen 6 Echos läuft.
Eigene Playlist von Amazon Music wiederum kein Problem.
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, Broadlink RM pro, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 210
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 2

Sa 30. Dez 2017, 20:45

Bei TuneIn muss man ja auch bedenken, dass es sich dabei immer noch um stinknormales Internetradio handelt.
Da hängt es mit Sicherheit auch immer vom gewählten Sender ab. Die Streams werden, so weit ich weiß immer noch von den jeweiligen Sendern geliefert. TuneIn selbst ist nur eine Sammlung der Webstreams.
Das wird bei irgendwelchen kleinen lokalen sicher mal eher hakeln als z.B. beim WDR.
Gruß
Dedl
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 4
Kontaktdaten:

Sa 30. Dez 2017, 21:08

Der_Dedl hat geschrieben:
Sa 30. Dez 2017, 20:45
Bei TuneIn muss man ja auch bedenken, dass es sich dabei immer noch um stinknormales Internetradio handelt.
TuneIn selbst ist nur eine Sammlung der Webstreams.
Eben, TuneIn leitet die jeweiligen Streams nur weiter. Nur anders als bei Radio.de wird der jeweilige Stream auf 64 kB herunter gesetzt. Diese Umsetzung ist das Problem dass es "haken kann"
Der_Dedl hat geschrieben:
Sa 30. Dez 2017, 20:45

Das wird bei irgendwelchen kleinen lokalen sicher mal eher hakeln als z.B. beim WDR.
Da ich selber als Betreiber eines Internetradios, unter anderem. auch bei TuneIn bin, muss ich Dir widersprechen. Auch ein kleines privates Internetradio kann pufferfrei laufen, wenn man über vernünftige Streamserver geht und nicht, wie Viele, über kostenlose Streamingdienste.

Soll heissen: Ein, wie Du es nennst, kleiner lokaler (Widerspruch in sich :-) , lokal vs Internet) Sender, kann genauso qualitativ laufen wie z.Bsp. WDR.
0 x
2x Echo Dot, 1x WisQo Hub, 2x WisQo Switch, 5x Sonoff Switch, 4x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x Eurodomest-LED-Leuchten

"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?" ...... "Mir doch egal, frag doch Deine neue Geliebte....Alexa!"
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 210
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 2

So 31. Dez 2017, 08:14

Ist TuneIn nicht das gleiche wie Radio.de? Dachte das wär ein Verein.
Mit lokal meinte ich halt sowas wie den Neusser NE-WS 894. Den wirst du doch in MG schon nicht mehr hören:)
Gruß
Der Dedl
0 x
Benutzeravatar

Jessi4
Beiträge: 10
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 06:43

Fr 5. Jan 2018, 06:51

Ich habe nur eins im Wohnzimmer und das reicht völlig aus.
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information