Innentemperatur

Heizkörperthermostate, Wetterstationen und Co
Benutzeravatar

TechAndy
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Jul 2017, 12:48

So 22. Apr 2018, 17:14

Mangokaefer hat geschrieben:Fritzbox haben wir.
Hört sich gut an, aber ich verstehe es nicht ganz: Wie kann die Fritz Dect 200 denn die Innentemperatur messen?

Nachtrag
Aaaah! Bei AVM auf der Seite steht nichts von Temperatur, aber bei Amazon steht was von "......Messung der Umgebungstemperatur und Darstellung......"
Na, das probiere ich doch direkt mal aus!
Genau die Fritz Dect 200 kann die Raumtemperatur messen und durch den Skill kannst du dir diese ansagen lassen. Dauert manchmal 1 bis 2 Sekunden bis die Antwort kommt aber hat bei mir bis jetzt immer tadellos Funktioniert. Nebenbei kannst du die Steckdose auch mit dem Skill schalten.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

0 x

Themenstarter
Mangokaefer

So 22. Apr 2018, 17:21

@TechAndy
Ist bestellt und ich werde berichten. :relaxed:

Fonzo hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 19:59
In Kombination mit einer Hausautomationssoftware kannst Du auch von dem Ding die Temperatur mit Alexa abfragen, Netatmo hat eine API.
Trotzdem interessiert mich das auch noch. Diese Hausautomationssoftware müsste man aber selbst schreiben nehme ich an, oder gibt es da schon was?
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 692
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 7
Vorhandene Echo Shows: 2

So 22. Apr 2018, 18:08

Mangwoksaefer hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 17:21
.....
Trotzdem interessiert mich das auch noch. Diese Hausautomationssoftware müsste man aber selbst schreiben nehme ich an, oder gibt es da schon was?
Vorsicht, Suchtgefahr ;)
Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt, mal ein Beispiel von verschiedenen Temperatursensoren, es handelt sich dabei um einen Sonoffschalter, 2 AVM Dect200 Dosen, Innogy Heizkörpertermostate und ein Netatmo Aussen Modul.
Screenshot_20180422-180123.png
Ps: Selbst schreiben muss man das nicht, es sind fertige Module, bei ioBroker heißen die Adapter.
Zuletzt geändert von Winni am So 22. Apr 2018, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 7x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

So 22. Apr 2018, 18:46

Mangokaefer hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 17:21
Fonzo hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 19:59
In Kombination mit einer Hausautomationssoftware kannst Du auch von dem Ding die Temperatur mit Alexa abfragen, Netatmo hat eine API.
Trotzdem interessiert mich das auch noch. Diese Hausautomationssoftware müsste man aber selbst schreiben nehme ich an, oder gibt es da schon was?
Nein das ist abhängig von der Software die Du verwendest. Dafür gibt es jeweils Anbindungen. Für IP-Symcon z.B. IPSymconNetatmoWeather, für FHEM oder OpenHAB usw.

Abhängig ist nur wie Du die Temperatur abfragen kannst, das ist vom verwenden Skill abhängig. Wie das in IP-Symcon funktioniert habe ich ja schon beschrieben, es ist egal was für einen Sensor das ist, die Daten kannst Du einfach über Alexa abfragen.

Was das für ein Sensor ist ist relativ egal.
Der Sensor wird Alexa als Temperatur Sensor bekannt gemacht.
temp1.png
temp1.png (4.23 KiB) 3380 mal betrachtet
Anschließend wird in der Alexa App eine Gruppe mit dem Raumnamen angelegt. Dann liest Du neue Geräte in der Alexa APP ein und weist den Temperatur Sensor der Gruppe zu.
temp2.PNG
Anschließend kannst Du dann Alexa fragen wie die Temperatur in dem Raum (Gruppenname) ist. Insofern es sich in der Gruppe um einen Temperatur Sensor handelt wird Dir dann Alexa eine Antwort mit der aktuellen Temperatur geben.
Zuletzt geändert von Fonzo am So 22. Apr 2018, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Themenstarter
Mangokaefer

Di 24. Apr 2018, 11:54

Ich fürchte ich brauche etwas Hilfe mit der Fritz!Dect 200.

Also, ich habe
Die Steckdose eingesteckt und an der Fritzbox angemeldet.
Dort steht jetzt unter "Heimnetz" bei "SmartHome" die FritzDect 200.
Die habe ich mit dem kelinen Schieberegler auch eingeschaltet.
Die Temperatur wird dort auch angezeigt.
Dann hab ich den "FB Smart Home" Skill aktiviert, da musste ich mich in mein Amazon Konto einloggen, das habe ich gemacht.
Dann stand da, ich solle das Fenster schließen, damit der Skill das Gerät finden kann.
Der hat aber nix gefunden. Also bin ich in den Einstellungen nochmal zu SmartHome gegangen und habe da nochmals "Gerät suchen" gewählt. Wieder ohne Erfolg.

Was kann ich tun? Außerdem schrieb TechAndy was von Gruppe einrichten mit dem Namen Wohnzimmer. Wo? In der Alexa App oder in der Fritzbox bei SmartHome?


Nachtrag
GESCHAFFT!!!! Absolut klasse!
Hatte irgendwie ein Brett vor dem Kopf.
Falls noch jemand es machen möchte:
Hab alles gemacht wie hier https://www.fbsmarthome.site/#einstellungen beschrieben.
Dann den Skill aktiviert.
Dann in der Alexa App eine Gruppe "Innen" angelegt.
Jetzt frage ich "Alexa, wie ist die Temperatur innen?" und schwupps sagt sie es mir.

@TechAndy
Dein Tipp war Gold wert für uns, vielen Dank!
Zuletzt geändert von Mangokaefer am Di 24. Apr 2018, 13:44, insgesamt 4-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

TechAndy
Beiträge: 7
Registriert: So 2. Jul 2017, 12:48

Di 24. Apr 2018, 21:05

Mangokaefer hat geschrieben:Ich fürchte ich brauche etwas Hilfe mit der Fritz!Dect 200.

Also, ich habe
Die Steckdose eingesteckt und an der Fritzbox angemeldet.
Dort steht jetzt unter "Heimnetz" bei "SmartHome" die FritzDect 200.
Die habe ich mit dem kelinen Schieberegler auch eingeschaltet.
Die Temperatur wird dort auch angezeigt.
Dann hab ich den "FB Smart Home" Skill aktiviert, da musste ich mich in mein Amazon Konto einloggen, das habe ich gemacht.
Dann stand da, ich solle das Fenster schließen, damit der Skill das Gerät finden kann.
Der hat aber nix gefunden. Also bin ich in den Einstellungen nochmal zu SmartHome gegangen und habe da nochmals "Gerät suchen" gewählt. Wieder ohne Erfolg.

Was kann ich tun? Außerdem schrieb TechAndy was von Gruppe einrichten mit dem Namen Wohnzimmer. Wo? In der Alexa App oder in der Fritzbox bei SmartHome?


Nachtrag
GESCHAFFT!!!! Absolut klasse!
Hatte irgendwie ein Brett vor dem Kopf.
Falls noch jemand es machen möchte:
Hab alles gemacht wie hier https://www.fbsmarthome.site/#einstellungen beschrieben.
Dann den Skill aktiviert.
Dann in der Alexa App eine Gruppe "Innen" angelegt.
Jetzt frage ich "Alexa, wie ist die Temperatur innen?" und schwupps sagt sie es mir.

@TechAndy
Dein Tipp war Gold wert für uns, vielen Dank!
Gerne [emoji6]
Freut mich wenn alles geklappt hat

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

0 x
Antworten

Zurück zu „Raumklima“

  • Information