Licht für Echo Show ohne Bridge

Philips Hue, Osram Lightify und sonstige Beleuchtung.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
AW1911
Beiträge: 1
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 23:37

Mo 25. Dez 2017, 23:59

Hallo,

Hab mir jetzt auch denn Echo Show gegönnt und würde nun gerne als ersten Schritt das Licht in der kompletten Wohnung umrüsten.
Mein gedanke ist aber das Ich so wenig wie möglich zusätzliche Bridges haben möchte.

Jetzt hab Ich gelesen das die Tradfri Lampen von IKEA auch ohne Bridge funktionieren.
Jetzt schwirren mir ein paar Gedanken herum ob Ich das überhaupt so hinbekomme wie Ich das möchte, dazu bräuchte Ich auch noch einen 2-3m langen LED-Streifen der auch ohne Bridge mit dem Echo Show funktioniert - empfehlungen?

Da der Echo Show ja keine eingebaute Bridge hat wie der Neue Echo 2 funktionieren die Tradfri Lampen mit dem Show ohne Bridge überhaupt?
Hat da jemand ehrfahrungen gemacht?

Meine Pläne für die Zukunft schauen so aus das Ich mir noch zusätzliche 2 Show`s(Kinderzimmer) sowie 2 Dots(Küche, Vorzimmer) zulegen möchte und diese "Zusammenarbeiten" ... Ich würde gerne in Zukunft von jedem Dot bzw. jeder Show jedes Licht in der ganzen Wohnung schalten aber zusätzlich sollen die Kids in ihren Zimmern trozdem unterschiedliche Musik hören können.

Also Licht von überall schalten aber jede Show bzw. Dot trozdem eigenständig funktionieren wie zb. unterschiedliche Musik hören. - oder kann Ich das vergessen und wenn Ich alles koppel das alle Geräte dann wie "eines" funktionieren? Dann kann Ich mir die 2 extra Show`s sparen und stell einfach in jedes Zimmer einen Dot.

Und wenn Ich die Tradfri Lampen ohne Bridge benutze(gegebenenfalls es funktioniert) hab Ich dann irgendwelche Nachteile gegenüber wenn Ich Sie mit Bridge benützen würde punkto funktionen? (Dimmen, warmes bzw. kaltes Licht usw....)

MfG ;)
0 x
Benutzeravatar

danny005
Beiträge: 49
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 09:33

Di 26. Dez 2017, 04:46

Tradfri Lampen wirst Du über einen Echo Show nicht steuern können. Du benötigst auf jeden Fall eine Hue Bridge oder Tradfri Gateway.
1 x
Benutzeravatar

VoiceFan
Beiträge: 85
Registriert: So 19. Nov 2017, 08:48

Di 26. Dez 2017, 07:39

Du könntest dir mal die Lampen von WiZ anschauen. Dies sind WLAN Lampen und brauchen keine Bridge. Ich habe davon 5 Stück im Einsatz. Ein großer Vorteil gegenüber den Hue Lampen ist, das man die Funktion (Lichtfarbe, Helligkeit) beim Einschalten festlegen kann; also wichtig für Deckenlampen wo auch der normale Wandschalter verwendet werden soll. Entweder das zuletzt eingestellte Licht vor dem Ausschalten, oder zwei verschiedene Einstellungen: Einmal Wandschalter betätigen für Einstellung 1. Schalter nochmal kurz aus-ein für Lichteinstellung 2. Darüber hinaus sind die Lampen mit einer IR-Fernbedienung zu steuern.
Siehe https://www.youtube.com/watch?v=wk0c37Bl4ws und https://www.wiz.world/de_de/
Die Lampen gibts bei Amazon, Conrad, Saturn um Mediamarkt.
0 x
Benutzeravatar

Ben
Administrator
Beiträge: 1137
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Di 6. Feb 2018, 15:47

 ! Nachricht von: Ben
nach "Lampen und Leuchten" verschoben
0 x
Benutzeravatar

Zepan
Beiträge: 49
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 08:32

Mi 7. Feb 2018, 07:25

AW1911 hat geschrieben:
Mo 25. Dez 2017, 23:59
Jetzt schwirren mir ein paar Gedanken herum ob Ich das überhaupt so hinbekomme wie Ich das möchte, dazu bräuchte Ich auch noch einen 2-3m langen LED-Streifen der auch ohne Bridge mit dem Echo Show funktioniert - empfehlungen?
Also Leuchtmittel von Xiaomi würden ohne Bridge funktionieren. Hier wäre ein Light-Strip LINK
0 x
Benutzeravatar

hanselbuh
Beiträge: 228
Registriert: Do 30. Nov 2017, 09:18

Mi 7. Feb 2018, 09:31

Zepan hat geschrieben:
AW1911 hat geschrieben:
Mo 25. Dez 2017, 23:59
Jetzt schwirren mir ein paar Gedanken herum ob Ich das überhaupt so hinbekomme wie Ich das möchte, dazu bräuchte Ich auch noch einen 2-3m langen LED-Streifen der auch ohne Bridge mit dem Echo Show funktioniert - empfehlungen?
Also Leuchtmittel von Xiaomi würden ohne Bridge funktionieren. Hier wäre ein Light-Strip LINK
Ich würde auch eher zu den Yeelight-RGBs (Xiaomi) raten. Sind auch von den Kosten (ca. €16 pro Lampe) besser. Mit dem Yeelight-Alexa-Skill problemlos ohne zusätzlichen HUB per Echo DOT, SHOW usw. bedienbar.
Ich habe zwei RGBs und zwei Nachttischlampen von Xiaomi hier in Betrieb und bin sehr zufrieden.

Gesendet vom P9000 mit Tapa



Zuletzt geändert von hanselbuh am Mi 7. Feb 2018, 09:31, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

hanselbuh
Beiträge: 228
Registriert: Do 30. Nov 2017, 09:18

Sa 10. Feb 2018, 08:52

PS: Ich habe mir nun mal eine B1 RGB-Lampe von Sonoff bestellt und werde dann hier drüber berichten was die so taugt.

Gesendet vom P9000 mit Tapa

0 x
Antworten

Zurück zu „Lampen und Leuchten“

  • Information