Troubleshooting: Echo erkennt Geräte der HA Bridge nicht

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Mic
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Mär 2018, 19:16

Mo 26. Mär 2018, 21:13

Falls auch bei Euch die Geräte der HA Bridge nicht (oder nicht mehr) erkannt werden, empfehle ich folgende Vorgehensweise.

Vorbereitung: [Link] Button in der HA Bridge unter [Bridge Devices] einblenden, dazu:
[Bridge Control] > [Update Security Settings], dort “Use Link Button” auf ‘true’ setzen und mit [Update] bestätigen

Nun zur Vorgehensweise (stammt von https://github.com/bwssytems/ha-bridge/ ... e-Shooting):
1. In der Alexa App „Gerät hinzufügen“ auswählen, bzw. „Erneut suchen“
2. Den neuen [Link] Button in der HA Bridge anklicken
3. Wahrscheinlich wird erst mal nichts gefunden…
4. In der Alexa App auf „Erneut suchen“ klicken
5. Noch mal den [Link] Button in der HA Bridge anklicken
6. Im Idealfall erscheinen nun die Geräte.

Falls dies noch nicht funktioniert: (stammt von mir :relaxed: )
1. Alle Echo-Geräte im Haus vom Strom trennen
2. Ein einzelnes Echo-Gerät wieder an Strom anbinden und warten bis es bereit ist.
3. Obige Vorgehensweise durchführen. Dies hatte bei mir dann gleich mit dem ersten Gerät geklappt (Echo Show) und die Geräte der HA Bridge wurden erkannt. Falls nicht: Echo-Gerät wieder vom Strom trennen, nächstes Echo-Gerät an Strom anbinden und warten bis es bereit ist, und wieder obige Vorgehensweise durchführen. Eben alle Geräte einzeln durchprobieren.

Viel Erfolg!

Noch als Nachtrag (kann obigen Beitrag nicht mehr bearbeiten):

Voraussetzung zur oben aufgeführten Vorgehensweise ist, dass sich die Geräte bereits in der HA Bridge ansteuern lassen (also z.B. drücken auf [Test on] in der HA Bridge schaltet das Gerät auch ein). Sollte das nicht funktionieren, so sind andere Maßnahmen zu ergreifen.
0 x
Benutzeravatar

Buddha
Beiträge: 52
Registriert: So 19. Feb 2017, 01:34
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Do 29. Mär 2018, 11:30

Hab noch die Version 3.5.1 , lief perfekt bis gestern.
Ich habe leider den Button nicht und kann ihn auch nicht erstellen.
Wie sieht eine Lösung aus?
0 x
HUE Bridge 2.0 / 3 HUE FARB-LED E27 / 2 HUE WHITE-LED E14 / 5 Osram Lightify Plug In / Raspberry PI3 Model B / Software HA-Bridge 5.2.1 / Homematic Software auf Raspberry / ioBroker Software / 5 HM Heizkörperthermostate / 6 HM-IP Fenster-u.Türkontakte
Benutzeravatar

Buddha
Beiträge: 52
Registriert: So 19. Feb 2017, 01:34
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Fr 30. Mär 2018, 14:15

Kleines Update:
Gestern ab 11:30Uhr bis ca. 18Uhr: Nachdem ich auf meinem Raspi alles quer durch den Salat installiert habe (Java, HA-Bridge jede mögliche Version)......plus X Start Stop Befehle eingegeben habe..... plus mehrfach in der HA-Bridge diesen Link Button gedrückt....... und dann noch gefühlte 1000 mal den Alexa suche Geräte gedrückt habe......
hat es quasi (ohne Witz) heute Nacht um 3Uhr aus dem Nichts geklappt.
Einfach aus Dollerei den Suche Geräte Knopf bei Alexa gedrückt und die Inhalte aus der Bridge waren da.

Ich habe nichts, aber auch wirklich gar nichts, nach meiner oben aufgeführten Odysee an dem Raspi gemacht.
Deshalb kann ich leider auch keine Lösung anbieten.
(Meine HA-Bridge Version ist jetzt 5.2.1)
Zuletzt geändert von Buddha am Fr 30. Mär 2018, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
HUE Bridge 2.0 / 3 HUE FARB-LED E27 / 2 HUE WHITE-LED E14 / 5 Osram Lightify Plug In / Raspberry PI3 Model B / Software HA-Bridge 5.2.1 / Homematic Software auf Raspberry / ioBroker Software / 5 HM Heizkörperthermostate / 6 HM-IP Fenster-u.Türkontakte

Sutadur

Mo 2. Apr 2018, 20:47

Komische Sache, seit gestern werden die Geräte bei mir auch nicht mehr erkannt. Ich habe jetzt mal ein HA Bridge Update vorgenommen und hab es nach der obigen Anleitung probiert. Bei mir hat es auch erst mit dem zweiten Gerät funktioniert. Nun werden die Geräte zwar erkannt, lassen sich aber leider auch nur schalten, wenn der Echo online bist, mit dem die Geräte auch gefunden worden. Bisher ging das von jedem Echo aus, unabhängig davon, mit welchen Geräten die Erkennung durchgeführt wurde. Gibt es auch dafür eine Lösung?
0 x

Sutadur

Sa 28. Apr 2018, 08:31

Vor einigen Tagen ließen sich die Geräte über Alexa bei mir nicht mehr schalten, und jetzt werden sie auch nicht mehr erkannt, weder mit der einen noch der anderen Methode. 🤔
0 x
Benutzeravatar

Huibuh1111
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Dez 2019, 09:18

Mi 18. Dez 2019, 09:30

Hallo,
hatte auch das Problem, daß Alexa meine Geräte nicht mehr erkannt hat. Bis dato hatte ich die habridge v5.3.0 auf Port 81 auf einem Raspberry Pi laufen.

Alle bekannten Workarounds hatten bei mir nicht funktioniert - als da wären:
- Ändern von Port 81 auf Port 80
- Renumber der Devices
- Geräte neu suchen mit und ohne Link-Button - auch mehrmals hintereinander
Alles hat nicht mehr funktioniert. Auch nicht in Kombination verschiedener aktiver Echos mit der App oder nur über den Browser.

Dann hatte ich die Idee:
- Downgrade der habridge von v5.3.0 auf v4.5.6 (auf Port 80), Reboot des Pi, Geräte neu erkennen und voilà: Geräte alle gefunden und können auch wieder problemlos gesteuert werden
Bis auf weiteres rennt daher meine habridge auf v4.5.6 :-)
0 x
Benutzeravatar

Fuschy
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 20:44

Mi 19. Aug 2020, 20:52

Huibuh1111 hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 09:30
Hallo,
hatte auch das Problem, daß Alexa meine Geräte nicht mehr erkannt hat. Bis dato hatte ich die habridge v5.3.0 auf Port 81 auf einem Raspberry Pi laufen.

Alle bekannten Workarounds hatten bei mir nicht funktioniert - als da wären:
- Ändern von Port 81 auf Port 80
- Renumber der Devices
- Geräte neu suchen mit und ohne Link-Button - auch mehrmals hintereinander
Alles hat nicht mehr funktioniert. Auch nicht in Kombination verschiedener aktiver Echos mit der App oder nur über den Browser.

Dann hatte ich die Idee:
- Downgrade der habridge von v5.3.0 auf v4.5.6 (auf Port 80), Reboot des Pi, Geräte neu erkennen und voilà: Geräte alle gefunden und können auch wieder problemlos gesteuert werden
Bis auf weiteres rennt daher meine habridge auf v4.5.6 :-)
Hey,

habe gerade das gleiche Problem. Habe meine HA Bridge neuinstalliert auf 5.3.0 und konnte auch mein Gerät dann anlegen, finde aber in der Alexa App das Gerät nicht mehr.
Wie genau hast du gedowngraded? Was muss man dafür machen?

Grüße
Fuschy
0 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 649
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 5

Do 20. Aug 2020, 12:24

Downgraden ?! Installiere mal 5.3.1.rc1 damit läuft's einwandfrei und Geräte werden sofort gefundem
0 x
Benutzeravatar

Michel345
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Dez 2020, 07:05

Di 8. Dez 2020, 07:19

moin in die runde ! ich lese schon eine weilee mit ! meine HA-bridge ging vor ein paar Monaten auch nicht mehr über Alexa zu steuern !

seitdem versuche ich alles aber ohne erfolg !! ich habe schon in diversen foren mitgelesen und jegliche vorschläge ausprobiert ! ohne erfolg !

was ich auch komisch finde , wenn ich alle alexa geräte vom strom nehme ! (ich nutze einen echo show2 und 2 echo dot 2gen) dauert es mind 15 min bis sie in der Alexa app oder auch am PC als offline angezeigt werden !

Aber auch mit allen Alexa geräten offline !! wird eine gerätesuche gestartet ?

aber welches gerät sucht da ! es gibt noch 2 firetv sticks ? können die suchen ??? oder sind die das Problem !

Also ich habe alles veersucht und bin am veerzweifeln ! als ich das ganze vor jahren auf dem pi3 installiert habe ging alles ohne Probleme !
habe auch nichts an der Konfiguration geändert !

aktuell habe ich die v5.3.1RC2 installiert (port81) aber auch auf allen anderen Ports getestet ???

Wer hat noch andere Lösungen oder würde sogar über einen Chat oder teamviewer sich das Problem mal anschauen ??
0 x
Benutzeravatar

Acid113
Beiträge: 230
Registriert: So 23. Jul 2017, 04:08

Di 8. Dez 2020, 23:04

Ich nutze die bridge auch schon ewig.
Hatte letztens auch ein ähnliches Problem.
Ich weiß noch damals, als ich all meine echo 2 und echo dot 2 gegen die 3. Gen getauscht hatte, war einiges anders. Die bridge musste auf Port 80 laufen, andere Ports sind nicht zulässig.

Letztens hatte ich das Problem:
Ich nutze 2 Gateways. Einmal Phoscon Gateway mit Conbee Stick für meine Zigbee Geräte und die HA Bridge, über die ich irgendwelche virtuellen Geräte einrichten kann, die dann shell Scripte aufrufe, die wiederum jeden möglichen Blödsinn machen können (Bewegungsmelder ausschalten, sprachausgaben auf irgendwelche Echos, Geräte per WoL starten, oder ganz geil: abhängig vom Raum Geräte schalten analog "Licht" - man hat ja nicht nur einen Fernseher, eine Tischlampe, eine Stehlampe sondern in unterschiedlichen Räumen welche - und das geht alles über HA Bridge + alexa_remote_control + curl Aufrufen. )
Nun war es so, dass Geräte IDs natürlich doppelt vergeben wurden, einmal in der Bridge und einmal aufm Phoscon Gateway. Beide laufen übrigens auf verschiedenen Raspberrys. Ganz logisch.
Nur Alexa macht keinen Unterschied, welche ID zu welchem Gateway gehört, sie schaltet einfach die ID, und somit wurden dann des öfteren 2 unterschiedliche Geräte geschalten, weil sie die selbe ID haben...

Also habe ich die Geräte, deren ID sich auch im PhosconGateway befanden, in der HA Bridge gedoppelt, somit bekamen Sie eine ID > 100 ...
Das hab ich mit allen Geräten gemacht. Hat dann leider die Geräte nicht wirklicj gefunden.
Danach habe ich nochmal alle echos inkl firebTVs von Strom genommen und 10 sek gewartet.
Erst Danach konnten deiz Echos die Geräte finden. Probiers mal.
Also Port 80
Geräte doppeln so dass die ID > 100
Alexa Geräte Neustarten
0 x
Antworten

Zurück zu „HA-Bridge“

  • Information