Alexa hört schlecht

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Thommy
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 07:15

Mo 17. Jun 2019, 07:25

Hallo Leute!

Manchmal denke ich echt ich würde undeutlich sprechen oder nuscheln, ist aber nicht so.
Manchmal muss ich 2-3 mal das Kommando wiederholen, wenn man nicht eine wirklich nervige und unnatürliche Pause hinter dem Rufwort "Alexa" macht, was mich oft zur Weißglut bringt. Sie reagiert sonst einfach nicht. Dadurch wird man automatisch auch schon immer lauter und genervter.

Ich meine es war nicht von Anfang an so schlimm, erst in letzter Zeit seitdem die die letzten Updates gebracht haben, wo sie nicht mehr auf alles im TV reagiert.Definitiv liegt es nicht am Gerät, den alle 3 haben das Problem.

Kennt Ihr das auch? ISt es auch so an euch?

Weiß jemand, ob Amazon da Updates plant oder an was neuem Arbeitet?
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 513
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Mo 17. Jun 2019, 08:39

Kann dir da leider nicht helfen, nur zustimmen ;) Es ist wirklich ärgerlich und der Punkt war am Anfang auch besser! Ich habe z.B. ein Innogydose "Tisch Ventilator", 10 mal wird das Komando verstanden und dann wieder nicht, wie bei dir muss ich es 2, 3 mal wiederholen ehe es funktioniert. Das selbe mit einer Fritzdose "Multimedia". Amazon wäre wirklich gut beraten wenn sie an solchen Basics arbeiten würden, anstelle irgend welcher zweifelhaften Neuerungen...
1 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

szeky
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 14:13

Mi 17. Jul 2019, 11:01

Ich wollte hier auch schon einen Thread erstellen, weil mein Echo Plus und die Dots fast keinen Befehl mehr beim ersten mal verstehen! Oft muss ich ganz nah ran gehen und fast schon brüllen, damit etwas passiert.

Besonders schräg, weil ich vor ca. drei, vier Monaten noch flüstern konnte oder sogar von einem anderen Zimmer aus mit normaler Lautstärke Befehle geben konnte, welche sofort erkannt wurden. Gab es ein Update, welches die Spracherkennung so verschlechtert hat?!

Auch meine Wlan-Lampen werden mir in der App oftmals nicht mehr angezeigt, obwohl ich sie über die Sprachsteuerung bedienen kann - wie ist das möglich? Die TV/Receiver Steuerung über Harmony klappt zwar, jedoch muss ich zu 90% "bei Fernseher" hinten anfügen, manchmal jedoch kann ich lauter/leister, Umschalten etc. ohne das hinten Angefügte sagen - durchblicke jedoch nicht wieso ....
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1462
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mi 17. Jul 2019, 12:01

Das mit "schwerhörig" habe ich seit kurzem auch. Allerdings nur auf einem Dot. Wenn ich den im Wohnzimmer anspreche, reagiert entweder der Im Bad oder der in der Küche. Oftmals sogar Beide. Ich versuche am WE mal, den "Hörgeschädigten" zu resetten und neu einzubinden. Vielleicht gibt es sich ja. Softwareversionen sind auf allen Dot die gleichen.
Zuletzt geändert von hartmut.krüger am Mi 17. Jul 2019, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

szeky
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 14:13

Mi 17. Jul 2019, 13:04

Was mir noch eingefallen ist - zusätzlich zu den plötzlichen Problemen bei der Spracherkennung, funktioniert YouTube nicht mehr und der Google-Assistent ist absolut unbrauchbar geworden ... hatte aber beides bis ca. ende Mai sehr gut funktioniert und keinerlei Probleme gemacht!

Hat jemand vielleicht eine Idee, weshalb es im Moment diese Probleme gibt oder vielleicht sogar einen Lösungsvorschlag?
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 48
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Fr 19. Jul 2019, 23:14

+1
Ich dachte auch schon ich bin blöd und kann nicht mehr deutlich sprechen. Anfangs war das auch bei uns besser.
Komischerweise reagierte der Echo in der Küche immer empfindlicher als der im Wohnzimmer (den ich am häufigsten nutze). Flux mal ausgetauscht, aber immer noch das selbe. Kann natürlich auch daran liegen, dass im Wohnzimmer die Umgebungsgeräusche (Fernseher, Straßenlärm bei offener Balkontür usw.) höher sind, als in der Küche. Bin mal gespannt, haben seit ein paar Tagen den Echo vom Wohnzimmer ins Nähzimmer meiner Frau verbannt und ein Echo Plus hingestellt.

Es kam schon öfter vor, dass ich einen Meter neben dem im Wohnzimmer stand, was fragte und der Echo in der Küche antwortete. Der ist aber etwa 8m entfernt und die Küchentür war fast geschlossen. :thinking:

Ach ja, ist das normal, dass der Echo Plus 2.Gen. und Echo Dot 3. Gen. die selbe Gerätesoftware (2584225924) haben? Die beiden Echo´s 2. Gen.(637566920) haben eine andere.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

Vocaris
Beiträge: 44
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:35

Mo 5. Aug 2019, 15:28

Kann auch nur zustimmen. Insb. meine Echo Show ist da anfällig. Muss alles x mal sagen.
Ist halt eine weibliche KI... Die lernt so wie in Wirklichkeit :-)
0 x
Benutzeravatar

padrino
Beiträge: 237
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Mo 5. Aug 2019, 20:04

Jo, geht mir "gefühlt" auch so. :(

Wenn ich mir so den "Verlauf" anhöre, wundert es mich aber auch nicht wirklich, die Aufnahmen sind so schlecht und verrauscht...
Da verstehe ich mich selbst teilweise nicht. O:)
Aber neben "mehr Lametta" war's früher schon besser. ;)
Zuletzt geändert von padrino am Mo 5. Aug 2019, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Kanne1976
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 14:34

Fr 11. Okt 2019, 21:14

Hallo,

mir macht Alexa schon keinen Spaß mehr....als ich Alexa bekommen habe als einer der Ersten auf Einladung hat Alexa immer SOFORT reagiert. Ich konnte aus der letzten Ecke des Hauses Alexa SAGEN und sie reagierte.....aktuell muss ich schon fast daneben stehen und 2-3x Alexa RUFEN.....

bin total genervt und nutze sie nur noch sehr selten, eigentlich nur noch als Timer für die Küche....

Am Anfang reagierte Alexa auch auf den Fernseher, wenn da nur annähernd sich etwas wie Alexa anhörte. Hat mich aber nie gestört !
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 48
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

So 13. Okt 2019, 21:32

Inzwischen bin ich hin und her gerissen, woran das liegt. Einmal bestimmt an Amazon, da wurde sicher was geschraubt, dass die Echo´s nicht immer sofort reagieren. Irgendwie bin ich aber auch skeptisch, was die Vielzahl der Peripheriegeräte/Aktoren/Steckdosen angeht, denn deren Anzahl ist bei uns stetig gewachsen. Im nachhinein betrachtet, sind die Verständnisprobleme gefühlt proportional dazu mehr geworden. Sind jetzt noch die Umgebungsgeräusche etwas höher (Fernseher, Musik, Geräusche aus der Küche usw.), wird´s schon eng. Meist hilft es schon, den Fernseher etwas leiser zu stellen. Inwieweit der "steigende WLAN Smog" die Reaktionszeit noch zusätzlich beeinflusst, kann ich natürlich nur mutmaßen.

Warum ich das alles für relevant halte? Der Echo Dot im räumlich etwas weiter entfernten Bad und mit einem Shelly Aktor die einzigen Geräte von denen aus dieser Richtung WLAN Signale kommen, reagiert wie gewohnt auf die leisesten Befehle. Selbst ein Befehl aus der Entfernung (dem Flur), wird auch relativ leise gesprochen, sofort umgesetzt.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information