Alexa automatisiert "Fernsteuern"

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Benutzeravatar

PeterB
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:13

Do 1. Feb 2018, 12:35

Im neuen Strech Image ist der Bluez alsa Treiber schon mit an Board da wird kein Pulse mehr benötigt (ist auch nicht mit installiert).
Prinzipiel schaffe Ich es auch einen normalen BT Lautsprecher mit dem Raspi zu koppeln und darüber Musik ab zuspielen , auch ein Autoconnect funktioniert schon damit.
Aber Alexa lässt sich nicht mit Raspberry koppeln ..... manchmal wenn Ich die Verbindung von Alexa aus Initiere kommt am Raspi eine Pinabfrage (aber nicht immer) Meistens sagt Alexa Sie kann keine Verbindung herstellen......Wenn Ich vom Raspi die Verbindung Initiere kommt immer connectet Yes connectet no Failed to pair: org.bluez.Error.ConnectionAttemptFailed

Das steht im log nach einem Verbindungsversuch

SET_CONFIGURATION request rejected: Bad State (49)
Feb 1 12:51:35 loxberry bluetoothd[972]: a2dp-source profile connect failed for xx:xx:xx:xx:xx:xx: Device or resource busy

Hmm Jetzt habe Ich es zumindest geschafft das in der Alexa App der Raspberry angezeigt wird in der BT Liste
0 x
Benutzeravatar

PeterB
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:13

Mo 12. Feb 2018, 17:50

Hallo die Runde

Hab folgendes Problem

Eine Alexa in der Slowakei, Wenn Ich am PC mit den Zugangsdaten eingebe komme Ich auf https://pitangui.amazon.com. Wenn Ich im Alexa Remotecontrol alles so lasse wie es ist (language de;en /layla.amazon.de/ amazon.de) gelingt ein login und auch der cookie wird angelegt aber Ich kann keine Befehle absetzten......Wenn Ich auf pitangui.amazon.com/ amazon.com/ language en-us umstelle bekomme Ich eine Fehlermeldung beim Login.

Was kann da sein?
0 x
Benutzeravatar

adn77
Beiträge: 49
Registriert: Di 10. Okt 2017, 19:44

Mo 12. Feb 2018, 18:19

Leider schaltet AMAZON.COM (dorthin leitet pitangui.amazon.com um) immer eine Captcha-Abfrage.
Das kann ich bisher leider nicht umgehen.

Wenn jemand die richtigen Tesseract Einstellungen findet, um das Captcha zu knacken, könnte ich mich nochmal versuchen...

Alex
0 x
Benutzeravatar

PeterB
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:13

Mo 12. Feb 2018, 18:21

auf der de Seite kommt auch schon hie und da eine Captscha abfrage, das funktioniert aber noch bei mir mit der sh. Datei
0 x
Benutzeravatar

adn77
Beiträge: 49
Registriert: Di 10. Okt 2017, 19:44

Mo 12. Feb 2018, 18:23

Bisher hatte ich nur Captcha Abfragen auf der DE Seite, wenn ich mich von zuviel verschiedenen Geräten und Locations eingeloggt hatte.
Dann half immer ein Non-Javascript Login im Browser und die einmalige Captcha Bestätigung.

Alex
0 x
Benutzeravatar

PeterB
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:13

Mo 12. Feb 2018, 18:25

An Hand was wird eigentlich entschieden auf welche Seite Ich bei der Anmeldung komme? Ich hab in der App eigentlich alles auf Deutsch umgestellt, komme aber trotzdem auf die .com,
0 x
Benutzeravatar

adn77
Beiträge: 49
Registriert: Di 10. Okt 2017, 19:44

Mo 12. Feb 2018, 18:28

PeterB hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 18:25
An Hand was wird eigentlich entschieden auf welche Seite Ich bei der Anmeldung komme? Ich hab in der App eigentlich alles auf Deutsch umgestellt, komme aber trotzdem auf die .com,
Gute Frage... ist es ein Deutscher Amazon Account?
Dann kann es eigentlich nur eine Content-Delivery-Plattform sein, die den Verkehr aus der Slowakei umleitet - da hilft maximal tunneln ;)
0 x
Benutzeravatar

PeterB
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:13

Mo 12. Feb 2018, 19:17

Hmmm keine Ahnung aber Ich nehme an das es kein deutscher ist, nachdem der Kollege in der Slowakei wohnt,

Vielleicht den Account löschen und neu anlegen aus AT/DE oder ist das wider mit dem normalen Amazon Einkaufs Account gekoppelt
0 x
Benutzeravatar

popy
Beiträge: 16
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 10:07

Fr 16. Feb 2018, 10:56

Hallo.

Verwende eine etwas ältere Version des Scripts.
Mir ist aufgefallen das das abspielen von einem TuneIn Sender immer funktioniert aber das Pause einer einzelnen Alexa manchmal nicht.

Ist das Problem bekannt (das manchmal ein Befehl nicht ankommt)?
Wurden in den "vielen" neueren Versionen Verbesserungen an der Stabilität gemacht?

Danke
pOpY

Einen Feature Wunsch hätte ich :-)
Es wäre manchmal toll gleich zwei Sachen auf einmal zu machen z.B.: Radio Spielen & Lautstärke auf 20.
habe das derzeit in FHEM bzw. einem anderen Shell script gelöst und rufe dieses Script einfach öfters auf, mit einem Sleep 2 dazwischen.
Ansonsten hatte ich Probleme dass manchmal ein befehl übersehen wurde.

Gibt es Infos wie schnell Befehle hintereinander abgesetzt werden dürfen?

Danke
pOpY
Zuletzt geändert von popy am Fr 16. Feb 2018, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

adn77
Beiträge: 49
Registriert: Di 10. Okt 2017, 19:44

Sa 17. Feb 2018, 19:34

popy hat geschrieben:
Fr 16. Feb 2018, 12:56
Mir ist aufgefallen das das abspielen von einem TuneIn Sender immer funktioniert aber das Pause einer einzelnen Alexa manchmal nicht.
(Bei einer Multiroom Gruppe kann man keine einzelnen Geräte stoppen, sondern nur die Multiroom Gruppe.)

Gelegentlich gibt es einen Fehler:

Code: Alles auswählen

{"message":"No routes found","userFacingMessage":null}
Es kann sein, dass das dann gerade "passiert". Zu dem Fehler gibt es im Internet leider keine echten Suchergebnisse, da das Teil der internen Amazon API ist.

Stabilität war bisher übrigens weniger das Problem ;) Ich habe immer ein paar Features hinzugefügt - insbesondere das letzte Update hat die wichtige Funktion des anpassbaren UserAgents gebracht - ohne diese konnte ich mich nicht mehr anmelden.
Auf der Webseite führe ich immer alle Änderungen auf - im "großen" Script steht am Anfang auch immer das Changelog drin.
popy hat geschrieben:
Fr 16. Feb 2018, 12:56
Einen Feature Wunsch hätte ich :-)
Es wäre manchmal toll gleich zwei Sachen auf einmal zu machen z.B.: Radio Spielen & Lautstärke auf 20.
habe das derzeit in FHEM bzw. einem anderen Shell script gelöst und rufe dieses Script einfach öfters auf, mit einem Sleep 2 dazwischen.
Ansonsten hatte ich Probleme dass manchmal ein befehl übersehen wurde.

Gibt es Infos wie schnell Befehle hintereinander abgesetzt werden dürfen?
Aus Sicht des Scripts ist das Limitierende momentan die Funktion "check_status", die evtl. etwas in das Cookie schreiben könnte, das werde ich gleich mal abändern.
Ansonsten kann mann das Script beliebig schnell hintereinander ausführen. Ein echtes "Multi Command" wird es nicht geben, dafür müsste ich eine Warteschlange einbauen - das macht man besser eine Ebene "höher".

Das Problem mit der Lautstärke ist allerdings eher ein Zustandsproblem in Alexa. Man kann die Lautstärke erst stellen, wenn ein Stream gespielt wird bzw. für eine gewisse Zeit nachdem ein Stream gespielt wurde. Ich habe gelesen, dass sich User behelfen, indem sie selbsthochgeladene Silence.mp3 abspielen, die Lautstärke setzen und dann den eigentlichen Stream spielen.

Momentan ruft mein FHEM z.B. folgendes auf, um beim Verlassen der Wohnung alles auszuschalten (ich habe auf meiner Fritzbox die PLAIN Variante):

Code: Alles auswählen

alexa_remote_control_plain.sh -d Küche -e pause >> /tmp/.alexa.state 2>&1 ; alexa_remote_control_plain.sh -d Esszimmer -e pause >> /tmp/.alexa.state 2>&1 ; alexa_remote_control_plain.sh -d Wohnzimmer -e pause >> /tmp/.alexa.state 2>&1 ; alexa_remote_control_plain.sh
-d Überall -e pause >> /tmp/.alexa.state 2>&1
Im .alexa.state sehe ich, falls ein Kommando mal nicht geklappt hat (s.o.).

Ich würde das Script nie parallel starten, da das zu unerwünschten Nebeneffekten kommen kann, wenn sich neu eingeloggt werden muss.

Alex

PS: für FHEM gibt es auch das echo_device Modul.
1 x
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information