Alexa Sprachausgabe sehr leise

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Benutzeravatar

Themenstarter
th0rwal
Beiträge: 33
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:45

Do 5. Okt 2017, 22:03

Hallo,

ich habe seit neustem das Problem, das obwohl die EchoDot Lautstärke auf 10 ist, Alexa sehr leise redet.
Musik über Spotify ist laut nur die Sprachausgabe sehr leise.
Habe ihn mal vom Strom getrennt und nachdem sie sich wieder verbindet, kommt ein „lautes“ Hallo.
Und sobald ich sie was frage ist die Stimme wieder 70% leiser :(

Kennt jemand das Problem und könnte mir einen Tip geben?

Danke
Zuletzt geändert von th0rwal am Do 5. Okt 2017, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

sed
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 21:02

Sa 7. Okt 2017, 21:29

Hallo,

ich habe seit 2 Tagen (nach dem Sonos Update auf 8.0) das selbe Problem, allerdings nur, wenn ich Alexa über Sonos sprechen lasse (via Audio Out). Über den EchoDot spricht Alexa mit eingestellter Lautstärke. Bis ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich, es läge an Sonos. Dann werde ich mal den Amazon-Support kontaktieren.

Viele Grüße
0 x
Benutzeravatar

Acid113
Beiträge: 89
Registriert: So 23. Jul 2017, 04:08

Sa 7. Okt 2017, 22:10

Das Problem habe ich aber schon mehrere Wochen bei einen echodot. Ich von mir sicher dass der mal lauter war
0 x
Benutzeravatar

heiko24
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 14:49

Sa 11. Nov 2017, 15:23

Hallo Freunde des guten Geschmacks .... also ich hab das selbe Problem seit kurzem. ich habe meine Alexa Dot über Klinke an Sonos 5 gehängt und da hat alles wunderbar funktioniert. Seit dem Sonosupdate höre ich bei kurzen "Infos" Alexa nicht mehr und bei längerem dauert es eine Weile und dann hör ich nicht alles?

Weiß man mittlerweile ob das eine Einstellungssache ist oder hat da das Update was "versaubäutlet" ?

So, ist Alexa für für relativ witz- und nutzlos :frowning2:

Besten Dank
Heiko
0 x
Benutzeravatar

DirkS
Beiträge: 2
Registriert: Di 14. Nov 2017, 16:20

Di 14. Nov 2017, 16:24

hi ,
ich habe exakt das gleiche Problem mit einer Sonos 5. Habe auch schon alles probiert z.B. Eingangslevel erhöht.
Dann habe ich gedacht ich bin ganz schlau und habe den Dot aus der Arbeit nach Hause geholt und ihn da an die Sonos rangemacht.
Alexa war dann ganz normal laut wie immer.. ich musste das WLAN neueinstellen. Der Durchführung war mit normaler Lautstärke.
Als der WLAN Assistent durch war und ich vermute dass der Dot dann neugestartet hat war die Ernüchterung groß...
Alexa leise und der Rest total laut ... ich werde wahnsinnig...

Weiterer Test ... Alexa dot im Auto per Klinke verbunden ... alles gut ... es muss was mit Sonos zu tun haben ...
0 x
Benutzeravatar

maddin-psjR
Beiträge: 1
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 01:23

Sa 9. Dez 2017, 01:36

DirkS hat geschrieben:
Di 14. Nov 2017, 16:24
Weiterer Test ... Alexa dot im Auto per Klinke verbunden ... alles gut ... es muss was mit Sonos zu tun haben ...
Hallo,

dein Test mit dem Autoradio hat mich stutzig gemacht. Das würde bedeuten das Problem besteht nur wenn man per Klinke vom Echo Dot direkt in eine Sonos geht. Ich habe aber ein etwas anders Setup. Mein EchoDot geht per Klinke in den Line In Eingang meiners MediaCenterPCs. Dessen Audio Ausgang geht dann wiederrum in den Line-In eines Sonos Connect. Und ich habe trotzdem das gleiche Problem. Demnach reicht es, wenn die Sonos und der Echo wohl im gleichen Wlan sind. Ich gehe mal davon aus, du hast im Auto mal schnell ein Hotspot mit dem Handy gemacht oder so.

Ich habe mal den Sonos Skill deaktiviert in der AlexaApp und bin der Meinung es sei besser geworden. Kann das mal jemand gegenchecken?

LG
Maddin
0 x
Benutzeravatar

Kenny
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 12:11

Mi 20. Dez 2017, 12:36

Hallo erstmal hier im Forum (hab mich gerade erst registriert)!

Ich habe dasselbe Problem auch mit meinem neuen Echo Dot (2.Gen.) immer wenn mein "Logitech Bluetooth Audio Adapter" (das ist wirklich die offizielle Artikelbezeichnung) verbunden ist. Das nervt ganz schön weil man Alexa beim Musik hören fast nicht mehr verwenden kann. Sie schaltet die Musik zwar auf stumm wenn man sie anspricht, aber trotzdem redet sie dann nur so leise dass man schon ganz genau hinhören muss um sie zu verstehen :-(

In der App kann man die Lautstärke von Alexa's Stimme leider auch nicht einstellen und wenn ich die BT-Verbindung trenne passt das Lautstärke-Verhältnis zwischen Musik & Alexa aus dem Lautsprecher vom Dot selbst wieder. Der Fehler scheint also nur mit externen Lautsprechern aller Art aufzutreten?

Danke & LG!
Zuletzt geändert von Kenny am Mi 20. Dez 2017, 12:40, insgesamt 4-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

DirkS
Beiträge: 2
Registriert: Di 14. Nov 2017, 16:20

Fr 22. Dez 2017, 22:16

ich bin immer noch am testen... ich habe mir die Marshall Box geholt .. dort tritt das Problem mit Klinke Kabel
nicht auf obwohl Sonos im WLAN ist. Auch das Skill ist aktiviert. Alles ist einwandfrei
Stimme Lautstärke gut und auch Musik.
Irgend etwas macht die Sonos Box mit der Stimme.

Ein etwas anderer Test:
2x Alexa Dot
1 Dot an der Sonos hängen mit Kabel und eine 1 Dot ohne Lautsprecher
Multiroom eingerichtet und Radio auf beide Dots laufen lassen.
Der Sound aus der Sonos kommt ca 1-2 Sekunder raus und damit für Multiroom unbrauchbar ...
0 x
Benutzeravatar

hgd
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 08:34

Mi 27. Dez 2017, 08:42

Hallo Leute,

bin neu hier, habe seit Weihnachten :grinning: :grimacing: einen Echo 2. Gen, ohne externen Lautsprecher, ohne Skills die steuern könnten (Sonos etc.) und habe das gleiche Problem.
Ich höre Radio, bei mir Radioplayer, stelle die Lautstärke angenehm ein, frage Alexa z.B. nach dem Wetter, und kann sie kaum verstehen so leise ist das.
Wollte euch damit nur sagen es wird wahrscheinlich nicht an externen Lautsprechern oder an den Skills liegen.

Ciao Ciao

HGD
0 x
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 66
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 1

Di 16. Jan 2018, 20:55

Hallo!

Meine "Lösung" dazu ist, so lange sich das nicht separat regeln lässt, ein Bohse Sound Link Mini 2 BT Lautsprecher, wo ich die Lautstärke am Gerät einstellen kann.
Den schalte ich einfach ein wenn ich Musik hören will.

Edit:
Den habe ich immer etwas lauter eingestellt, der Sound ist eh satter als zb. beim Dot und ich kann zusätzlich Alexa sagen "lauter" oder "leiser" 8)
Zuletzt geändert von nulldr0id am Di 16. Jan 2018, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information