Allgemeine Fragen zu Amazon Music Unlimited auf dem Echo

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 707
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 9

Di 2. Okt 2018, 10:01

Über die Amazon Music App kannst du doch super steuern
...
Als Ausgabe nutzt du dann Echo/Alexa Cast... Kannst die Gruppe oder das Gerät wählen
0 x
Benutzeravatar

Bassman78
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Okt 2018, 08:25

Di 2. Okt 2018, 10:17

robin.h hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 10:01
Über die Amazon Music App kannst du doch super steuern
...
Als Ausgabe nutzt du dann Echo/Alexa Cast... Kannst die Gruppe oder das Gerät wählen
Aber nur wenn Du nicht "Amazon Music Unlimited für Echo Dot" nutzt.
Ich selber sehe eigentlich bis jetzt nicht ein als Prime-Kunde 7,99€ zu bezahlen wenn ich den Dienst
nur auf einem Gerät nutze. Ansonsten ist das ein Grauen. Versuche mal das Album "The Turn" der Band "Live" per Sprache über Alexa aufzurufen.
Mache ich das per Music App steht bei mir ausgegraut "auf dem Echo wiedergeben" und ich kann eben nicht die praktische "Ausgabe auf..." wählen.
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 707
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 9

Di 2. Okt 2018, 10:19

Ah okay... Wusste nicht, dass ich da mit unlimited besser fahre...
Seit der Cast-Funktion bin ich nämlich echt zufrieden... Vorher fand ich's auch schrecklich. Aber dachte das ist eine Funktion für alle
0 x
Benutzeravatar

Bassman78
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Okt 2018, 08:25

Di 2. Okt 2018, 10:55

Für 3,99€ ist das beschränkt auf einen Echo Dot ja auch Music Unlimited, aber Amazon versucht wohl auf diesem Weg die Kunden zur Version für mehrere Geräte zu drängen, was ich sehr kundenunfreundlich finde. Ok, wenn demnächst mein Ford Mustang kommt, dann kann ich Amazon Music Unlimited auch gut über das Sync 3 nutzen.
1 x
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information