Begeistert wie einfach es doch ist Alexa Skills zu schreiben

Hier wird über die Entwicklung von Skills diskutiert.
Benutzeravatar

Fandan
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 09:58
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 1. Feb 2017, 15:50

Hallo an alle,

kann selber leiden nicht programmieren, aber wäre es damit möglich eine Vu zu steuern, https://github.com/Extrawurst/alexa-openwebif
, könnte man damit einen allgemein gültigen Skin schreiben?!
Würde gerne meine VU damit an und ausschalten, ist keine 4k Box und HAbridge möchte ich auch nicht ( extra pi usw.)
Danke im Voraus
1 x
Benutzeravatar

Polymorph
Beiträge: 87
Registriert: Do 19. Jan 2017, 15:41
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 1. Feb 2017, 15:56

Hört sich sehr interessant an.
0 x
Benutzeravatar

tschnurr
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:12
Vorhandene Echo Dots: 1

Mo 20. Feb 2017, 14:09

Frank62 hat geschrieben:
Fr 30. Dez 2016, 20:41
wäre jemand von Euch in der Lage, einen vernünftigen Einkaufszettel Skill zu schreiben?
Wo man auch mehr als ein Artikel auf sagen kann und das es dann vernünftig untereinander kommt?
Abfragen vom Inhalt und evtl auch wieder löschen einzelner Artikel wäre auch nicht schlecht.

Der Alexa eigene einkaufsliste ist eher eine Zumutung und eigentlich unbrauchbar.

Nutze doch Bring!
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
DaBus
Beiträge: 171
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mo 20. Feb 2017, 21:10

tschnurr hat geschrieben:
Mo 20. Feb 2017, 14:09

Nutze doch Bring!
Den Skill gab es zur Zeit der Posterstellung noch nicht. Jetzt sicherlich eine Alternative...
0 x
Benutzeravatar

Fabi_Fer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 11:54
Vorhandene Echo Dots: 1

Mo 13. Mär 2017, 12:07

Hallo zusammen,
Auch ich bin begeistert davon, wie einfach die Erstellung eines Skills ist, vor allem, da ich über Programmiererfahrung verfüge. Allerdings stört mich ein Punkt: der Host des Codes.
“Alexa mag Lambda“. Das stimmt natürlich und es ist auch eigentlich super einfach, allerdings braucht man zum Erstellen eines AWS Kontos eine Kreditkarte, und die habe ich nicht.
Nun meine Frage: welche Möglichkeiten gibt es noch, den Code zu hosten? Welche Hosts erfüllen die notwendigen Anforderungen? Könnte man zum Beispiel Github verwenden? Das notwendige Sicherheitszertifikat hat es doch, oder?
Ich wäre für Hilfe wirklich dankbar, da mein Skill gerade nur an diesem Punkt hängt...

Mfg
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
DaBus
Beiträge: 171
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

So 19. Mär 2017, 10:17

Du kannst auch einen eigenen Webservice hosten, egal wo...
AWS muss nicht verwendet werden.

Es ist halt nur viel einfacher und schneller auf AWS zurückzugreifen. An einer Kreditkarte sollte es heutzutage eher nicht scheitern. Wenn dein Skill live ist, kannst du dich außerdem nochmal für 100$ bewerben, die du dann von Amazon bekommst, falls das kostenlose Kontingent nicht ausreichen sollte. Eine sehr feine Sache und mMn längst überfällig gewesen.
0 x
Benutzeravatar

amg77
Beiträge: 3
Registriert: Do 29. Jun 2017, 13:23

Do 6. Jul 2017, 09:59

Hallo
Bin neu hier ist es denn möglich einen eigenen skill zu schreiben der mir ein ip Relai direkt im Heimnetzwerk ansteuert.
Dieses wäre zu Beispiel ein Befehl
http://192.168.0.134/status.xml?pl1=1
Gruß Alex
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
DaBus
Beiträge: 171
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Do 6. Jul 2017, 10:46

ja solange du die Adresse nach extern durchreichst würde das gehen. Also Dyndns Adresse oder sowas und das an die 134 mit dem Router weiterleiten.
0 x
Benutzeravatar

googlyeyz
Beiträge: 28
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:48

Do 6. Jul 2017, 12:47

amg77 hat geschrieben:Hallo
Bin neu hier ist es denn möglich einen eigenen skill zu schreiben der mir ein ip Relai direkt im Heimnetzwerk ansteuert.
Dieses wäre zu Beispiel ein Befehl
http://192.168.0.134/status.xml?pl1=1
Gruß Alex
Wenn du in deinem Netzwerk einen Raspi oder anderen javafähigen Rechner laufen hast, geht das sehr einfach mit der Software HA-Bridge. Dann läuft alles im lokalen Netz, d.h. es muss kein Port vom Internet aus erreichbar sein und du benötigst keinen extra Alexa-Skill. Dein Relais wird durch die Bridge als Philips HUE Lampe emuliert und kann mit den eingebauten Alexa Smarthome Befehlen ein/ausgeschaltet werden.

https://github.com/bwssytems/ha-bridge
0 x
Benutzeravatar

vaeby
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Jul 2017, 08:13
Wohnort: München
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 1
Kontaktdaten:

Di 11. Jul 2017, 09:36

Das sind alles böhmische Dörfer für mich, ich bin nicht in der Lage, irgendeinen Skill zu programmieren, obwohl ich gerne den Internetsender "RadioTunes" auf dem Echo hören würde, ich hab aber keinen Plan, wie das gehen könnte. Vielleicht wäre das was für einen Programmierer.
Zuletzt geändert von vaeby am Di 11. Jul 2017, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Fähigkeiten (Skills) entwickeln“

  • Information