Googlesuche integrieren (Tutorial)

Hier wird über Skills, welche es bereits gibt, diskutiert.
Benutzeravatar

Aquillum
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 13:26

Fr 22. Dez 2017, 13:32

Die Google Assistant Api funktioniert jetzt auch auf Deutsch ! ich habe den Skill soeben erfolgreich implementiert.
https://github.com/tartanguru/alexa-assistant
branch ist release-2
In den Issues steht der Guide zum Installieren !
0 x
Benutzeravatar

Flieger28
Beiträge: 3
Registriert: So 31. Dez 2017, 01:57

So 31. Dez 2017, 02:00

Ist das was in den Issues steht inzwischen überholt?

Select the language as English (US), English (UK) - Note German is not currently supported and won't be until the Google Assistant API supports it
0 x
Benutzeravatar

googlyeyz
Beiträge: 28
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:48

So 31. Dez 2017, 17:30

Flieger28 hat geschrieben:Ist das was in den Issues steht inzwischen überholt?

Select the language as English (US), English (UK) - Note German is not currently supported and won't be until the Google Assistant API supports it
Ja, wenn du den Branch „release-2“ auswählst, bekommst du die neueste Betaversion, die auch Deutsch kann. Die kann übrigens auch das Google Assistant API über Textinput direkt ansprechen. Damit entfällt die Text-to-Speech Umwandlung über AWS Polly, wodurch die Latenz verringert wird.

Allerdings ist das momentan eine sehr frühe Beta. „Frage Google ...“ funktioniert bei mir überhaupt nicht. Nur wenn ich den Skill mit „Starte Google“ und anschließender Frage aufrufe, bekomme ich eine Antwort. Außerdem verliert der Skill nach einigen Stunden den Link zum Google Konto, so daß man immer wieder das Konto in der Alexa App verknüpfen muss. Aber prinzipiell funktioniert damit der Google Assistant auf Deutsch gut. Es fehlt nur noch der Feinschliff.
Zuletzt geändert von googlyeyz am So 31. Dez 2017, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Flieger28
Beiträge: 3
Registriert: So 31. Dez 2017, 01:57

So 31. Dez 2017, 21:28

Habe ich nach dem Posten auch gelesen das es eine Neuerung der Beta ist.

Eine Einschränkung scheint zu sein das pro Tag nur 100 Abfragen funktionieren.
Das habe du jedenfalls dort irgendwo gelesen.

Und das man nach einem Jahr für das Developer Konto bezahlen muss
0 x
Benutzeravatar

googlyeyz
Beiträge: 28
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:48

So 31. Dez 2017, 21:51

Flieger28 hat geschrieben:...

Und das man nach einem Jahr für das Developer Konto bezahlen muss
Wobei sich die Kosten in Grenzen halten, da ja zukünftig AWS Polly Transaktionen und das Speichern der Input Audiodatei auf S3 entfallen. Wenn ich es richtig verstanden habe, muss dann nur das PUT/GET der Antwort Audiodatei bezahlt werden. Das wären bei monatlich 1000 Skill Aufrufe gerade mal 18 Cent im Jahr.
0 x
Benutzeravatar

googlyeyz
Beiträge: 28
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:48

Sa 10. Feb 2018, 15:42

Die Betaphase ist beendet und ein neues Alexa Assistant 2.1 Release, das Deutsch unterstützt, gibt‘s hier:

https://github.com/tartanguru/alexa-assistant

Dazu ein Installationsvideo (Englisch):

https://youtu.be/saN_N30kPc4
Zuletzt geändert von googlyeyz am Sa 10. Feb 2018, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Chico
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Feb 2017, 17:11

Sa 24. Feb 2018, 17:42

Hallo,

mein AWS ist jetzt 12 Monate alt was muß ich da bezahlen im Monat ?
0 x
Benutzeravatar

Chico
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Feb 2017, 17:11

Mo 26. Feb 2018, 19:26

Hi oder ist das kostenlos bis zu einem bestimmten kontingent (anfragen)
0 x
Benutzeravatar

googlyeyz
Beiträge: 28
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:48

Di 27. Feb 2018, 10:22

Chico hat geschrieben:
Mo 26. Feb 2018, 19:26
Hi oder ist das kostenlos bis zu einem bestimmten kontingent (anfragen)
Nein, das scheint nicht der Fall zu sein. Ich bin seit Anfang der Jahres auch länger als 12 Monate dabei. Wenn ich meine Rechnungen richtig interpretiere, dann kosten 1 bis 1000 Abfragen 3 Cent pro Monat. Weitere 1000 Abfragen kosten dann 1 Cent mehr. Die tatsächlichen Kosten sind eigentlich nur Bruchteile eines Cents. Aber anscheinend rundet Amazon jeden Posten auf einen vollen Cent auf. Deshalb stimmt meine Annahme von 18 Cent pro Jahr, die ich weiter oben im Thread gepostet habe, wohl nicht. Es sind dann eher 36 Cent pro Jahr. Immer noch verkraftbar :)

Edit:
Das Ganze gilt übrigens für Release 2.1. Bei der vorigen 1.1 Version sind die Kosten deutlich höher, da die Nutzung von AWS Polly zusätzlich abgerechnet wird.
Zuletzt geändert von googlyeyz am Di 27. Feb 2018, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Chico
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Feb 2017, 17:11

Mi 28. Feb 2018, 04:47

Ok danke für die Info, aber es kommen keine weiteren Kosten wenn man Google z.B nicht nutzt ?
0 x
Antworten

Zurück zu „Fähigkeiten (Skills) zum downloaden“

  • Information