Wechselschaltung Smart Home-fähig machen

Homematic, Fibaro, Telekom Magenta etc.
Benutzeravatar

LordNikon
Beiträge: 22
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:08

Do 6. Sep 2018, 13:29

@ Toji_Chiba

danke für Deine Antwort. Ich werde mir heute Abend mal Deinen Link anschauen. Hier auf Arbeit ist der leider gesperrt :(
0 x
Benutzeravatar

Echok1
Beiträge: 28
Registriert: So 21. Jan 2018, 23:01

Mi 12. Sep 2018, 02:03

Malmbergs und Ankuoo sind das selbe. nur die App heißt eigentlich Ankuoo REC

hier kannste das Teil kaufen.

https://www.hornbach.de/shop/WIFI-Schal ... tikel.html

Alternativ kannste auch Shelly 1 oder 2 nehmen.
weis jetzt aber nicht genau welchen von beiden du bei dir brauchst.

Es gibt auch bei Malmbergs und Shelly die Möglichkeit Tasmota Firmware drauf zu bekommen.
dann brauchste die Cloud Software nicht und kannst das ganze dann im heimischen Wlan betreiben.
dann schalten die deutlich schneller.

beim Malmbergs muß man dazu ein anderes ESP modul ein löten.


Das Malmbergs hat noch ein kleines manko.

wenn man zb jeden Echo auf einem eigenen Account anmeldet und nicht alle echos über ein Account laufen, geht die REC App nur mit einem Echo.
Zuletzt geändert von Echok1 am Mi 12. Sep 2018, 02:25, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

LordNikon
Beiträge: 22
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:08

Mi 12. Sep 2018, 06:42

Guten Morgen,

vielen Dank für die Info. Ein ESP Modul einlöten ist nicht so meins. Da habe ich nicht so viel Plan von und laß von sowas lieber die Finger.
Eine WLAN Lösung ohne Cloud wäre natürlich super. Ich schaue mir das noch mal am Wochenende an. Vielleicht weiß ich dann ja, welchen Shelly ich brauche. Ein Firmwarupdate sollte nicht das Problem sein, wenn ich weiß, welche genau da drauf kann :P

Ich werde berichten
0 x
Benutzeravatar

Baerli34
Beiträge: 25
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 06:34
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4
Kontaktdaten:

Mo 17. Sep 2018, 06:40

Guten Morgen,

also ganz kurz - Shellys "ohne" Cloud zu betreiben geht auch jetzt schon - siehe https://youtu.be/crEt11ZrxsU
Auch gut zu wissen - MQTT ist bei denen auf dem Schirm - ergo müsste es bald auch ein Firmware Upgrade
geben, was dies unterstützt (habe eine Aussage vom Support dazu) - dann ist Flashen wirklich nicht mehr nötig, da
out of the box...

Oder hier der Shelly 2 vorgestellt - https://www.youtube.com/watch?v=EwzqmeqBA4g&t=4s

vg, Jörg
0 x
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 73
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 17. Sep 2018, 18:46

Echok1 hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 02:03
Malmbergs
Das Teil macht einen guten Eindruck als Erweiterung fuer eine bestehende Wechselschaltung.

Hat einer von Euch, oder gibts irgendwo Infos, was das Teil an Eigenstromverbrauch hat?

LG, Goggo
0 x
______________________________________________________________________________________
4x Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, FHEM + Cul-Stick 433/868 | Milight iBox2 mit RGBW-CCT LED | Trust Dimmer
Benutzeravatar

Baerli34
Beiträge: 25
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 06:34
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4
Kontaktdaten:

Di 2. Okt 2018, 19:18

Unter 1 Watt (so um die 0,5) und jetzt kommt der Hammer seit gestern - MQTT OHNE flashen nach dem
gestrigen Update - damit sind die denke ich mal vom preis/Leistungsverhältnis fast nicht zu toppen^^

Hier mal schnell eingebunden und die Anbindung war ratz fatz erledigt...
Schaust du hier https://www.youtube.com/watch?v=eTxbpjgjhKE

Viel Spass damit^^
0 x
______________________________________________________________________
Mein Smarthome Kanal mit vielen News: https://bit.ly/2MY9gGi
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 73
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 5. Okt 2018, 18:28

Cool. Vielen Dank.

LG, Goggo
0 x
______________________________________________________________________________________
4x Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, FHEM + Cul-Stick 433/868 | Milight iBox2 mit RGBW-CCT LED | Trust Dimmer
Benutzeravatar

EyMann MachHin
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Nov 2018, 14:08

Do 29. Nov 2018, 15:34

Erstmal vielen Dank an Euch alle, die sich schon um die generelle Lösung gekümmert haben. Ihr habt mir schon sehr viel weiter geholfen.

Nun zu meiner Frage. Wie sieht das dann mit einem Dimmer in der Wechselschaltung aus? Ich habe halt einen Dimmer an prominenter Stelle und einen normalen Schalter zum ausschalten, wenn ich das Wohnzimmer Richtung Schlafzimmer verlasse.
Natürlich wäre die einfachste Wahl wohl tatsächlich einen Smartdimmer zu installieren und den Schalter stillzulegen, ist ja eine Eigentumswohnung.
Aber geht da auch was mit Smartdimmer und Schalter?

Grüße,
EyMann MachHin
0 x
Antworten

Zurück zu „Smart Home Systeme“

  • Information