Anrufe annehmen mit Echo Connnect funktioniert nicht

Alexa-fähiges Geräte mit Telefonanschluss verbinden
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1267
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Di 12. Mär 2019, 17:19

Andi.27041980 hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 17:13
Kann den Ärger und Frust sehr gut verstehen und nachvollziehen.
Habe das selbe Spiel seit Anfang Jänner mit dem Amazon Support gespielt und im Wochentakt den Status telefonisch erfragt.
Es wurde mir immer wieder die selbe Story erzählt, die Technik arbeite noch an der Problemlösung, immer wieder die selben Rückfragen, ob bereits ein Werkstreset durchgeführt wurde, der Router neu gestartet wurde, etc.
Um ehrlich zu sein habe ich es nach mehr als 2 Monaten dann aufgegeben dort nachzuhaken.
Mein mittlerweile dritter Echo Connect steht zwar noch angeschlossen an meinem Router an seinem Platz, aber die Hoffnung, daß sich Amazon da noch bemüßigt fühlt das Problem in den Griff zu bekommen habe ich mittlerweile schon fast aufgegeben.
Ich denke mal eher, dass das ein Problem mit der Routerconnectivität ist. Ich hab den Connect seit längerem im Einsatz. An einer Uniymedia Connect Box..... Funktioniert tadellos und störungsfrei.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

hapoppe
Beiträge: 189
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 16:28
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 12. Mär 2019, 17:35

hartmut.krüger hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 17:19
Ich denke mal eher, dass das ein Problem mit der Routerconnectivität ist. Ich hab den Connect seit längerem im Einsatz. An einer Uniymedia Connect Box..... Funktioniert tadellos und störungsfrei.
Bei mir am FON1 der FRITZ!BOX 7590 ohne Probleme und das jetzt seit vielen Monaten :grin:
0 x
Harry

1xEcho Show, 1xEcho2, 3xEcho Dot, 1xEcho Connect; Broadlink RM Pro; Broadlink mini3; ALEXA-Skill "idc for EU"
2xAVM FRITZ!BOX (7590/7490) mit DECT200/210-Steckdosen mit ALEXA-Skill für AVM, Shelly 1+2 mit ALEXA-Skill
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 21
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Di 12. Mär 2019, 18:11

Ich werde nun den Ansatz von Mousepotato weiterverfolgen und habe mir privat eine Fritzbox 7590 gekauft. Die nun freigewordene Fritzbox 7390 werde ich nächste Woche im Pflegeheim konfigurieren und dann mal schauen. Ich melde mich mit dem Ergebnis wieder.
0 x
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 21
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Mo 25. Mär 2019, 08:58

Bei mir hat es sich zeitlich nicht früher ergeben, aber gestern war Show-Time. Ich habe also die Fritzbox 7390 mit großen Erwartungen installiert und gegen den Speedport Entry ausgetauscht. Alles konfiguriert und den connect eingebunden, WLAN und Echo alles prima. Leider ohne Erfolg.
Es bleibt dabei. Ausgehende Telefonate funktionieren. Eingehende werden auch an der Fritzbox nicht erkannt.
Eine letzte Option, von der ich mir aber nicht viel verspreche ist nun noch, das am Router seitlich eingesteckte (TAE ?) Kabel durch eines zu ersetzen, welches an die auf der Rückseite des Routers befindlichen (RJ45 ?)FON- Buchsen passt. Evtl. sind diese was eingehende Telefonate anbelangt empfindlicher. Aber wie gesagt, diesbezüglich brennt die Flamme der Hoffnung sehr spärlich.
Der wirklich allerletzte Schritt ist, nach dem der Amazon Support ja schon seit Monaten intensiv recherchiert, wie mir stets glaubhaft versichert wird und ansonsten gar nichts auf die Kette bekommt, dass ich mir einen weiteren Connect kaufe und diesen dann ausprobiere. Das wäre eigentlich ein Lösungsversuch gewesen, den ich mir von Amazon gewünscht hätt, Aber ich habe lernen müssen, dass die Erwartungshaltung da den Nullpunkt nicht überschreiten darf. So muss ich deren Arbeit halt selbst und auf meine Kosten und Zeit erledigen :-(
0 x
Benutzeravatar

Andi.27041980
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 13:54

Mo 15. Apr 2019, 09:15

Zur Info, habe am WE versuchsweise ein analoges Telefon (Gigaset DA210), auf Anschluß FON 2 an meinem Router angeschlossen und siehe da ausgehende und auch eingehende Anrufe funktionieren damit.
Habe auch den Echo Connect nochmals zurückgesetzt und neu eingerichtet, doch die eingehenden Anrufen, funktionieren noch immer nicht.
Ich schließe also daraus, daß mein Router defenitiv nicht die Ursache dafür ist, daß mein Echo Connect auf Anschluß FON 1 keine eingehenden Anrufe an den Echo Dot durchstellt.
Wie auch immer, ich lasse den Connect trotzdessen in Betrieb, vlt. kommt ja von Amazon doch noch irgendwannmal ein Firmware Update welches dieses Problem behebt.
0 x
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 21
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Mi 17. Apr 2019, 15:03

Das hatte ich auch schon versucht. Bei beiden Routern, also Speedport Entry und Fritzbox 7390 funktionieren die Telefone problemlos. Bei der Fritzbox sieht man auch an den LEDs, dass ein eingehender Anruf anliegt. Nur kann der connect das Signal nicht handeln. Nach wie vor denke ich nicht an Routerprobleme, sondern an connect Probleme.Bzw. ist dies zwischenzeitlich ein Fakt. Der Amazonsupport hat dies auch bestätigt und eine Rücknahme (auch noch nach sechs Monaten) angeboten. Für mich zusätzlich ein Indiz, dass die Probleme connect seitig zu sehen sind.
Ich lass den connect aber ebenfalls in Betrieb, da ausgehende Anrufe funktionieren und die Person im Pflegeheim ohne connect auch auf diese verzichten müsste. Hoffen wir mal das Amazon irgendwann die Lösung findet und implementiert........
0 x
Benutzeravatar

Andi.27041980
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 13:54

Do 18. Apr 2019, 16:56

Ja stimmt, ich denke auch, daß wir sicherlich nicht alleine sind mit diesem Problem, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...
Sollte ich zu diesem Problem zwischenzeitlich etwas in Erfahrung bringen, werde ich es hier jedenfalls reinstellen.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1267
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Do 18. Apr 2019, 17:46

Wenn ich das hier so mitlese, sehe ich es immer mehr als ein Routerproblem an. Es wird an der Kompatibilität hapern.
Seit der Connect in Deutschland auf dem Markt ist, hab ich ihn in Betrieb. Aus- wie Eingehende Anrufe werden problemlos getätigt. Nummern und Namen korrekt angesagt, Anrufe auch aus dem Festnetz annehmen etc.
Ich habe ihn an einer Unitymedia Connect Box hängen. An Fon 1 und Hiermit mit dem Telefon verbunden. Als Connect UND Telefon an Fon 1.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Charly
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Aug 2018, 10:57

Do 18. Apr 2019, 18:28

Hi!
Ich habe den Connect Ende 2018 montiert. Am Telekom Router keine Props. Die Tel. Nummern vom Smartphon von Mir und meiner Frau wurden
exakt übernommen. Einige Nummern mussten durch den Zussatz Mobil, oder Festnetz modifiziert werden um Verwechslungen zu vermeiden.

Grüssle!
0 x
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 21
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Do 18. Apr 2019, 20:31

Hallo Hartmut,
ich habe den connect Ausgangs 2018 an den speedport Entry angeschlossen und alles hat funktioniert.
Erst als es Anfang 2019 Probleme mit eingehenden Anrufen gab, war ich gezwungen auf Ursachensuche zu gehen.
Resultat:
An zwei verschiedenen Routern (speedport Entry und Fritzbox 7390) werden die Anrufe erkannt und an ein am Fon1 Anschluss angeschlossenes Telefon problemlos weitergeleitet. Die Router haben also die Anrufe erkannt und konnten damit entsprechend umgehen. Gleiches gilt für die angeschlossenen Telefone.
Nur der connect kann seit Auftauchen des Problems an beiden Routern nicht mehr mit eingehenden Anrufen umgehen (die ja weiterhin korrekt am Router erkannt und angezeigt werden).
Daraus zu schließen, dass das Problem am Router liegt finde ich etwas gewagt :-)
Dass bei Dir alles funktioniert ist prima, aber kein Beleg dafür, dass der connect auch flächendeckend und durchgehend funktioniert. Sonst gäbe es diesen Thread ja nicht und am Anfang hat es bei mir ja auch geklappt....
0 x
Antworten

Zurück zu „Echo Connect“

  • Information