Sammelthema: Multiroom Modus

Benutzeravatar

holodoc
Beiträge: 14
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:05

Fr 3. Nov 2017, 12:39

Hat jemand multiroom in einem verteilen Netzwerk mit mehreren access points oder Repeatern im Einsatz? Ich kann nur Geräte zusammenfassen, die am selben ap angemeldet sind. Wenn ich z. B. Eine Gruppe überall anlegen will und den ersten dot auswähle, werden die dots vom jeweils anderen ap (fritz repeater als cable bridge) grau hinterlegt und sind nicht anwählbar. Von den 5dots kann ich also nur die einen zwei oder die anderen drei zusammenfassen :(

Alle dots hängen im Gastnetzwerk der fritzbox. Ich sehe aber keinen Grund, warum die fritzbox die direkte Kommunikation der dots untereinander erlaubt, über den repeater hinaus jedoch dann doch nicht...
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 568
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 3. Nov 2017, 12:45

Keine Probleme... 7580 plus 1750e als Mesh. Allerdings dürfen die Geräte untereinander kommunizieren und ich vermute das müssen sie auch
0 x
Benutzeravatar

holodoc
Beiträge: 14
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:05

Fr 3. Nov 2017, 14:29

Mmh da sind wir ja identisch vom repeater, mesh auch, kommunizieren dürfen meine auch laut fritz einstellungen, hatte ich vielleicht schlecht formuliert. Ja echt komisch...
Zuletzt geändert von holodoc am Fr 3. Nov 2017, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 568
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 3. Nov 2017, 15:18

Schieb sie mal aus dem Gastnetzwerk ins normale... Nur mal zum testen
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 221
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 4. Nov 2017, 01:31

Der Ansatz ist genau richtig. Was ein Gastnetzwerk nämlich verhindert, ist der Zugriff auf andere Geräte im, nennen wir es mal Hauptnetzwerk.
Somit können die Echos im Gast-WLAN zB keine direkten Absprachen zu Laufzeit etc mit den anderen Echos die NICHT im Gastnetzwerk stecken treffen, und somit ist keine Zusammenfassung möglich.
Also entweder a) alle ins Gastnetzwerk oder b) keine.
Wobei ich auch Kuriositäten festgestellt habe. Manchmal unterbindet die Fritzbox (meine ist eine 7490) auch ganz gerne mal die Kommunikation der Geräte im Gastnetzwerk untereinander, und dann geht Multiroom bzw Audiogruppen dort plötzlich nicht mehr, später ohne eine Änderung plötzlich dann doch wieder.
War bei mir relativ gut reproduzierbar; seitdem alle Echos aus dem Gastnetzwerk raus sind, läuft alles tadellos. (bis darauf das die DECT-Telefone sich ganz gerne mal alle ab- und dann wieder anmelden, ohne gesetzte Stromsparmodi oder dergleichen... aber das ist wieder eine andere Geschichte)
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, Broadlink RM pro, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 568
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 4. Nov 2017, 06:46

ich hatte es so verstanden, dass eh alle Geräte im Gastnetzwerk hängen... falls es neben den Dots aber noch andere Echos gibt, die im Hauptnetzwerk hängen, dann ist es klar ;)


aber das Gastnetzwerk ist so oder so auf den fritten etwas eigenwillig, von daher, würde ich es einfach mit dem Hauptnetz probieren.
ggf. auch mal den 1750e rauswerfen und das 5GHZ netz deaktivieren.
Ich hatte im Mesh Betrieb vor kurzem auch ein paar Probleme... nur auf 2,4 war dann alles super. und nach den letzten FW Updates der Echos, hab ich das 5GHZ Netz wieder aufgespannt und alles läuft wieder wie es soll... keine ahnung was da schon wieder das Problem war ;)
0 x
Benutzeravatar

whiteduck
Beiträge: 225
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 18:56
Wohnort: Bulgarien
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 9

Sa 4. Nov 2017, 09:10

Habe wiedermal Nachgefragt wann Spotify nun endlich mal den Mutiroom modus kann. Nix neues dabei. Immer das gleiche geschwafel:

Info: Danke, dass du dich für einen Chat mit uns entschieden hast. Ein Berater wird gleich verfügbar sein.
Info: Hi! Danke, dass du den Spotify Support kontaktiert hast. Du chattest mit Kalina S.

Beachte: Damit die Verbindung nicht getrennt wird, wechsle während dem Chat bitte nicht zu einem anderen Browser oder zu einer anderen App.
Info: Wenn nun der Mutiroommodus über Amazon Alexa nicht bald funktionstüchtig ist werde ich mein Familienabo kündigen.

Info:
Kalina S: Hallo Rainer

hallo
Kalina S: Gerne helfe ich dir weiter

Kalina S: Was ist genau das Problem?

schrieb ich doch oben
der fehlende mutiroom modus im zusammenhang mit amazon alexa
Kalina S: Ich werde deinen Vorschlag an das richtige Team hier bei Spotify weiterleiten.

Kalina S: Wenn du der Auffassung bist, dass diese Idee auch anderen Spotify Usern gefallen könnte, poste sie auch unter Spotify Ideas. Hier können andere User über deine Idee abstimmen oder ihre Meinung posten.

auf diese feature warten sehr viele user schon lange....
Kalina S: Ich verstehe, sicherlich werden die Kollegen das in Betracht ziehen. :)

Kalina S: Kann ich noch was für dich tun?

danke, machs gut
0 x
Benutzeravatar

holodoc
Beiträge: 14
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:05

Sa 4. Nov 2017, 09:57

Danke für die Infos. Hört sich an als würde es dann tatsächlich am Gastnetzwerk liegen (wo alle Geräte drin sind jep). Aber da Hauptnetzwerk keine Option für mich ist, da vertraue ich der Sicherheit der Echos zu wenig, würde ich dann ohne multiroom leben. War bei mir zum Glück kein Kaufargument.

Und ich habe gar nur das 5GHz Netz aktiv, da ich von 2.4G weg bin. Deswegen wäre weglassen repeater oder weglassen 5G eh keine Option, wenn auch interessant zu wissen ob es daran liegt. Aber das ist ja so ein Gesch*** alle dots in ein anderes WLAN zu konfigurieren...

*edit*
Okay es liegt definitiv am Fritz, ich habe an der Fritzbox das Häkchen für die Kommunikation untereinander deaktiviert und wieder aktiviert, jetzt können 4 von 5 Dots Multiroom machen. (Das hatte ich schon mal, das Einstellungen erst beim wiederholten konfigurieren so funktioniert haben wie gewollt).

Dummerweise gibt es das Häkchen beim Fritz-Repeater nicht und die Einstellung von der Fritzbox wird scheinbar nicht übernommen (was aber generell auch noch nie funktioniert hat, sämtliche WLAN-Einstellungen wurden noch nie korrekt per WPS von der Fritzbox übernommen am Repeater).

Aber dann wundert es mich, wenn es bei Robin funktioniert - oder hast Du am Repeater nur ein einziges Gerät? Ich habe ja zwei und kann nur eines von beiden mit den anderen 3, die an der Box hängen, verbinden.
Zuletzt geändert von holodoc am Sa 4. Nov 2017, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

matzenhh
Beiträge: 110
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 22:14

So 5. Nov 2017, 13:23

Problem oder geht es halt nicht.. Wenn ich mehrere Gruppen im Multiroom anlegen möchte klappt es nicht. Wenn ich zB. die Gruppe Esszimmer (Esszimmer Echo und Wohnzimmer Echo) erstellt habe und dann die Gruppe überall anlegen möchte, kann ich die beiden Echos aus der Gruppe Esszimmer nicht mehr auswählen, nur die Echos, die noch in keiner Gruppe sind.. Frage: Kann man ein Echo nur einmal in einer Gruppe anlegen?
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 221
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 5. Nov 2017, 19:32

Korrekt.

Die Funktion Multiroom ist ja gerade erst gestartet, da sind noch viele Bugs und Ungereimtheiten drin.

Eine ist das man jeden Echo nur einmal in einer Gruppe nutzen kann, in alle anderen bekommst du ihn dann nicht mehr.
Zweite wäre zB das jeder Echo BT deaktiviert, sobald Multiroom aktiviert wird (bin mir nicht sicher das sie das jemals ändern; sehr wahrscheinlich weil sie dann keinen gleichzeitigen & delayfreien Playback garantieren können).
1 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, Broadlink RM pro, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Antworten

Zurück zu „Multiroom“

  • Information